Frage von schafi10, 99

Lesbisch-Mama meint ich hab nen Freund und will ihn kennenlernen?

Hey zusammen ich hab seit längerer Zeit eine Partnerin und wir sind beide unsterblich verliebt ineinander. Ich bin 17 und lebe noch bei meinen Eltern und daher das ich jedes Wochenende weg bin und auch so Geld benötige für die Zugfahrt ( sie wohnt in Deutschland ich in Österreich ) wollen sie den Menschen kennenlernen. Ich habe ihnen erzählt das es ein junger Mann ist und alles so erzählt wie es ist nur halt ein Mann und keine Frau. Ich hatte mich mal in eine Frau zuvor verliebt und Mama ist komplett durchgedreht und ich durfte mich nicht mehr treffen, kein Geld und mit der Begründung wenn du 18 bist und von daheim weg bist ist das mir "egal" aber jetzt geht das nicht du wirst dich nicht mehr treffen mit ihr. Um das nochmal zu vermeiden wollen solang bis ich in nen halben Jahr 18 bin muss ich unbedingt jemanden finden der sich als mein Freund ausgibt und mit dem Auto von ihr hinfährt (wegen dem deutschen Kennzeichen ) ! Nur darf es kein Freund von mir sein weil sie kennt sie ja alle eigentlich und soviele Leute kenn ich nicht und die würden sonst mitbekommen das ich auf Frauen stehe meine Freunde ..wie schaff ich das blos das ich jemanden finde der das macht ? Was soll ich nur machen sonst darf ich mich nicht Mehr treffen wenn sie ihn am Samstag nicht mal kurz sieht ..ich bin ja so glücklich verliebt ;(

Antwort
von Giwalato, 36

Erstmal herzlichen Glückwunsch, daß Du eine neue Liebe gefunden hast, nachdem Deine Mutter die vorherige zum Scheitern gebracht hat.

Ich würde mir die Scharade, die Du vorhast, allerdings nicht antun. Es ist allein Deine Entscheidung, wann und ob Du ihr Deine Freundin vorstellst, und solange sie Dich nicht akzeptiert, wie Du bist, würde ich darauf verzichten.

Du hast Dir Deine Sexualität nicht ausgesucht, und Deiner Mutter für ihr Wohlbefinden einen jungen Mann zu präsentieren, wäre in meinen Augen auch ein Verrat an Deiner Freundin.

Es ist nicht schön, daß Du Deine Mutter anlügen mußt, aber an Deiner Stelle würde ich für das nächste halbe Jahr andere Ausreden erfinden, damit Du mit Deiner Freundin zusammen sein kannst.

Durch einen Nebenjob (z. B. in der Gastronomie) hättest Du etwas finanzielle Unabhängigkeit und wärst nicht gezwungen, das Geld für die Fahrt zu erbetteln.

Alles Gute für Dich,

Giwalato 

Antwort
von MightBeDamian, 25

das ist ne ziemlich schwierige situation. vorweg: ich würde dir davon abraten, jemanden zu finden, der sich als dein freund ausgibt. 1. würd ich mir als derjenige dann total komisch vorkommen. und 2. merken deine eltern das doch trotzdem! ihr werdet im besten fall wie freunde nebeneinander sitzen, aber keinesfalls wie freund und freundin. das fällt auf, glaub mir! 3. was würde deine freundin denken, wenn sie davon über sieben ecken erfährt? apropos: hast du die ganze situation schon mal mit ihr durchgesprochen? vielleicht hat sie ja auch noch tipps.

ich finde die ideen der anderen hier ganz gut: entweder mit deiner mutter bzw. beiden eltern reden und klarstellen, wie es ist: du bist lesbisch und dein "freund" ist eigentlich ne freundin - und ihr seid beide super glücklich zusammen! und du hoffst, dass deine eltern dich so akzeptieren wie du bist. oder hast du sorge, dass sie dich dann direkt vor die tür setzen?

wie hat dein vater eigentlich damals reagiert, als du deine ex-freundin noch hattest? stand er 100 % hinter deiner mutter?

du kannst deiner mutter natürlich auch das komplette gegenteil von dem gerade beschriebenen sagen: dein freund und du wärt noch nicht so weit und ihr wärt euch noch nicht sicher genug. wobei da immer die frage ist, wie lange ihr das aufrecht erhalten könnt. eltern sind nun mal extrem neugierig... 

so oder so stellt sich für mich die frage: willst du noch bei deinen eltern leben, wenn sie deiner liebe so im wege stehen (oder wenn es zumindest so scheint)? gibt es andere, wo du unterkommen könntest? im zweifel müssen die ja erstmal gar nichts von deiner freundin oder deinem lesbisch-sein wissen. hauptsache, du kriegst mal ne auszeit.

wie Giwalato schon vorgeschlagen hat, ist es ne option dir nen nebenjob zu suchen, um dir selbst das geld für die fahrten zu finanzieren? kannst das ja schlichtweg mit der finanziellen unabhängigkeit begründen, falls deine eltern fragen.

weiß die familie deiner freundin bescheid? falls ja: kennen sie dich schon? und wäre es ggf. ne möglichkeit, dass ihr ne art 6er kennenlern-treffen macht? also deine eltern, ihre eltern und ihr 2?

Antwort
von saramell, 29

Einen Alibi-Freund zu suchen und das Ganze zu faken würde ich nicht machen, weil du dich sonst immer mehr in deinen Lügen verstrickst, es früher oder später eh auffliegt und dann kriegst du riesen Ärger, weil du deine Eltern richtig verarscht hast...!

2 Möglichkeiten:
1. Sag deinen Eltern die Wahrheit
2. Bring deine Mutter irgendwie von der Idee ab, deinen Partner jetzt kennlernen zu wollen (sag, ihr wollt euch erst ganz sicher sein, dass es was ernstes ist oder so) und sobald du 18 bist, stellst du ihnen deine Freundin vor.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community