Frage von Vordenkerin, 36

Lernt man im Laufe des Lebens langfristig mit unangenehmen Situationen umzugehen?

Andere haben andere Probleme~ ich weiß. Beispielsweise die Flüchtlingskrise. Mobbing finde ich nie Oke. Es ist respektlos und die Mobber fühlen sich stärker durch das runtermachen von Personen.

Ich würde über Jahre von meinem älteren Cusin gemobbt und von einem Grundschüler. Bin irgendwie immer noch in Gedanken einer Essstörung,manchmal. Nicht mehr so schlimm wie früher. Wenn man von Übergewicht auf Normalgewicht hat man eigentlich etwas geschafft,denke ich. Nur man sieht mir das nicht an. Ich bin am trainierten um eine sportliche Figur zu bekommen und mehr Form in meine Figur zu bringen. Ich hatte 20kg Übergewicht.

Komme noch nicht ganz hinweg,wenn Leute sich über mich lustig machen. Oder mein Gewicht. Beispielsweise waren wir heute mit einer Gruppe im Fitnessstudio von der Schule. Habe nur zu Anfang gesagt,dass ich mich schon weitgehend mit den Trainingsgeräten auskenne. Dann wollte ich mit mehr Gewicht Sätze machen und sie hat sich vor mir mit einem Trainer über mich lustig gemacht ,wie rot ich werde und dass der Schweiß rinnt. Ich weiß,dass ich nicht so in Form bin. Dennoch fand ich das s c h e i ß e. Ich habe nur gemeint,dass ich schon ins Fitnessstudio gehe. Und nicht,dass ich übertrainiert bin. Dann hab ich eine Übung gemacht und beide haben mich angeguckt und ich konnte das einfach nicht und hätte fast angefangen zu heulen und dann hab ich es einfach gesagt,dass ich Übergewicht hatte und nicht so sportlich bin um alle Geräte zu schaffen. Ich hab von Natur aus eine Runde Kopfform und eine stabilere Figur. Und am liebsten hätte ich gesagt,dass ich eben nicht so dünn u sportlich bin und mit so viel Gewicht (66kg) bei 1.70m schaff ich nicht alles.

Ich bin halt keine Maschine und schaffe nicht nach einer Abnahme von Übergewicht alles. Ich möchte auf meinem Tempo trainieren. Nur da hab ich mich völlig fertig gemacht und überfordert gefühlt. Da die Trainer sich ihre Dinge gedacht haben und wohl dachten,dass ich voll der Überflieger bin bzw so Tu als ob. Dabei meinte ich nur,dass ich weiß wie die Geräte funktionieren.

Jedenfalls muss ich wohl noch öfters mit der Schule dahin. Ich gehe aber in ein anderes Studio. Habe nachher noch dir ganze Zeit drüber nachgedacht,ob ich jetzt in Trauer versinken soll und was,weiß ich was mache oder einfach weiter mein Ding durchziehe und darauf nichts gebe,was andere über mich denken. Habe beschlossen,dass es nichts bringt,wenn ich mich fertig mache.

Warum sind Menschen so ... Lernt man da mit umzugehen ?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Vordenkerin,

Schau mal bitte hier:
Sport Körper

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Nightwing99, 24

Ich würde jetzt am liebsten einfach ja sagen und so falsch wäre es auch nicht aber ehrlich gesagt liegt da viel an dir selbst. Ja normalerweise findet man sofern man das will einen weg damit umzugehen und sicherlich wirst du auch einen finden aber nur um ehrlich darauf zu antworten es gibt auch genügend Menschen die lernen das nie oder haben das nie gelernt. Daher lass dir Mut geben es wird einfacher je älter man wird aber wisse auch Zeit und Alter alleine sind keine Wundermittel ;)

Antwort
von Dontknow0815, 14

Grundsätzlich tratschen Menschen. Dagegen kannst du nichts machen, da es viele Ursachen hat. Meistens hängt das damit zusammen, seine eigenen Fehler zu vertuschen.

Ich verstehe dass es schwer für dich ist. Der Umgang mit dir ist auch nicht der richtige. Erwachsene sollten das eigentlich wissen.

Du kannst natürlich weiterhin solche Kommentare ignorieren.
Aber ob du damit auf der Dauer glücklich wirst, ist nicht garantiert.

Mal in einen strengeren Ton sagen dass es zu weit geht ist da eher angebracht.

Ich wünschte ich hätte gerade mehr Zeit dir die Frage zu beantworten.

Antwort
von staffilokokke, 20

Bei einigen Dingen sollte man anfangen, sich zu behaupten.

Bei Anderen hingegen, lernt man sehr wohl sich zu arrangieren. (Nur eine Niere, Behinderung, Verluste)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community