Lernt man bei diesen Berufen hacken?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Antworten hier sind aber nicht gut gelungen -_-

Du kannst im Ramen einer Zusatzausbildung im Bundeskriminalamt hacken(im Sinne wie du es wahrscheinlich meinst) lernen. Es hängt dann immer davon ab in welcher Abteilung du arbeitest, das kann man nicht immer beeinflussen. Wenn es dich aber so brennend interessiert, es gibt mittlerweile spezielle Studiengänge der Informatik, die sich auf das hacking spezialisieren, da lernt man es dann tatsächlich. Hacken ist aber nicht wie in Filmen, nach zwei, drei Kommandos "ich bin drin rufen". Das ist viel fuddelarbeit.

Meistens lernt man sowas durch Weiterbildungen, oder wenn man in bestimmten Sicherheitsfirmen angestellt ist. Grundlage ist dann ein Informatik Studium.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man lernt nirgends hacken. Das solltest du auch nicht tun. Da dies strafbar ist. Und wird mit Geldstrafen , bestraft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Luayis
16.11.2015, 15:46

Das ist falsch. Hacken wird nur falsch interpretiert. An sich ist hacken nichts negatives, sondern eine Art programmieren

0

Nein, das ist kein Ausbildungsinhalt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was meinst du mit Hacken? Die allgemeine Auffassung oder den ursprünglichen Sinn?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?