Frage von AlishaMich13, 20

Ich habe Lernstress, was soll ich tun?

Hallo liebe Community! Folgendes Problem hat sich bei mir ereignet: ich schreibe morgen eine Mathe Klassenarbeit, auf die ich mich in den letzten 5 Tagen mit fleißigem lernen vorbereitet habe. Ich habe pro Tag circa 1 1/2 bis 2 Stunden Aufgaben geübt und sie mir auch erklären lassen. Mein problem ist, dass ich mir zwar alle Regeln merken kann/konnte, sie jedoch in Aufgaben falsch anwende. Habt ihr einige Tipps wie ich so etwas vermeiden kann, bzw mich besser konzentrieren und lernen kann? (Unsere Themen sind: Minusklammern,Binomische Formeln und Äquivalenzumformung) Danke schonmal im Vorraus an alle Antworten! :)

Antwort
von superlolly, 5

Hey :-) Wenn du dich so gut vorbereitet hast,dürfte es eigentlich kein Problem sein. Achte auf Vorzeichen,und auf Genauigkeit auch beim Abschreiben.Lass dir Zeit,und fange mit den Aufgaben an,die dir leichter fallen.

Lg und Viel Erfolg!!!! :) 

Antwort
von CrazyStudy, 12

Vielleicht versuchst du es mit ruhe anzugehen. Die Aufgabe erst ansehen und in Ruhe die Aufgabe lösen. Ich weiß gerade bei arbeiten hat man nicht viel Zeit, aber wenn die innere Ruhe da ist klappt das auch.

Kommentar von AlishaMich13 ,

Danke für deine Antwort:) ja das ist wahrscheinlich das Beste...

Kommentar von CrazyStudy ,

Bitte, gern geschehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten