Frage von MrQuestioner123, 104

Lernstoff der nächsten Jahre?

Hi Leute ich bin derzeitig in der 10.Klasse und absolviere meine Mittlere Reife,ich habe vor nachdem meinen Fachabitur zu machen aber zu einem Teil habe ich Angst wegen den Lernstoff .Meine Frage ist ob es irgendwelche Hilfen gibt wenn man Schwierigkeiten hat und zum Beispiel Mathematik nicht versteht.....Gibt es Bûcher Empfehlungen....Bitte keine Nachhilfe vorschlagen oder Seiten wie Scoyo

Danke im Vorraus

Expertenantwort
von goali356, Community-Experte für Schule, 63

Ich habe nachdem Realschulabschluss mein Fachabitur angefangen. Der Stoff wird natürlich schwieriger, aber bei uns wurde in der 11. Klasse in Mathe im 1.Halbjahr größtenteils wiederholt, damit möglichst alle auf dem gleichen stand sind.

Wenn du also irgendwo lücken haben solltest, wirst du die Chance bekommen, diese aufzuholen. Probleme kriegen meist die, die den Realschulabschluss an einer Hauptschule gemacht haben, aber die meisten von denen schreiben bei uns akzeptable Noten (ich gehöre selbst zu denen, bin aber trotzdem einer der Leistungsstärksten).

Bei uns gehen die Lehrer gut auf die Schüler ein, wenn man etwas nicht versteht. Dies ist aber nicht überall so. Ich würde mich vorher umhören, wie sich die Schüler an der Schule wo du hinmöchtest so fühlen.

Auch kann man Leistungsstarke Mitschüler/innen fragen, wenn man etwas nicht versteht.

Antwort
von Vadfingel, 48

Es gibt, für jedes Jahr so rot gestreifte Bücher in allen Fächern, die kann man kaufen, in der 13 sind die glaub ich auch pflicht. Da stehen alle Themen nochmal drin erklärt. In Deutsch oder so find ich die eher sinnlos, aber Mathe, Bio, Chemie und so sind ganz sinnvoll wenn da alle Definitionen und so stehen. Schaffst du schon mit dem Fachabi, du musst nur mehr für die Schule tun als jetzt, aber niemand wird vollkommen hilflos alleine stehen gelassen :)

Antwort
von RicVirchow, 29

Hey,

ich bin zur Zeit in einer gymnasialen Oberstufe und war zuvor an einer Realschule.

Wir beschäftigen uns schon das ganze Halbjahr ausschließlich mit Funktionsuntersuchung. Angefangen bei linearen und quadratischen Funktionen (Wiederholung).

Normalerweise habt ihr immer Funktionen mit x (linear) oder x² höchstens (Quadratisch) oder auch beides zusammen betrachtet

Aber in der Oberstufe werdet ihr euch mit Funktionen beschäftigen, die eine höhere Hochzahl haben, als 2 , z.B. 3x^4+4x^3+7x²+3x+7 und dann kurvenartig sind. Die können dann mehr als nur 2 Nullstellen haben und dann kann man die pq-Formel nicht mehr so leicht anwenden und dafür werdet ihr dann Methoden kennenlernen, mit denen man die Nullstellen bei solchen Funktionen bestimmt. 

Ihr werdet euch außerdem mit der Steigung von nicht linearen Graphen beschäftigen und feststellen, dass alle Funktionen mit mehr als x hoch 1 an jedem Punkt eine andere Steigung haben und um diese zu bestimmen werdet ihr auch Methoden kennenlernen.

Dann werdet ihr euch generell mit dem graphischen Verhalten von Funktionen beschäftigen und versuchen herauszufinden, wie sich die Funktion im Unendlich Bereich verhält. Sowohl auf der x Achse, als auch auf der y - Achse. Wann fällt der Graph, wann steigt er ? All das werden einige Fragen in der Funktionsuntersuchung.

Aber keine Sorge, ihr werdet bevor ihr das macht die Grundlagen noch mal auffrischen, damit jeder erstmal ins selbe Boot steigt. 

Es ist trotzdem sehr wichtig, dass du weißt, was lineare und quadratische Funktionen sind, wie man sie erkennt, wie man Nullstellen, y-Achsenabschnitte, Koordinaten von zwei sich schneidende Graphen, etc. und bei linearen Funktionen auch Steigung berechnet. Die Grundlagen sollten sitzen, trotz Wiederholung.

Ich habe im Buch geschaut, was nach Funktionen kommt. Danach geht es mit Drei Dimensionalen Koordinatensystemen und Wahrscheinlichkeitsrechnung weiter. Aber da werdet ihr ganz harmlos einsteigen und bis das kommt, wirst du dich in der Oberstufe schon eingefunden haben.

 

Antwort
von Flachsenker, 18

alles ist hier schön und gut, aber ich würde dir mal youtube die Videos von verschiedenen Autoren empfehlen :D

z.B. TheSimpleMaths : https://www.youtube.com/user/TheSimpleMaths/playlists

oder hier: www.youtube.com/user/beckuplearning

:)

Antwort
von Stes123, 31

Wenn du Probleme haben solltest, gibt es bestimmt auch Lehrer, die dich etwas mehr unterstützen. :)

Direkte Bücher-Empfehlungen hab ich leider nicht.

Expertenantwort
von DepravedGirl, Community-Experte für Mathematik, 21

Als Bücher kann ich dir den "Schülerduden - Die Mathematik" Band 1 und 2, aus dem Meyers Lexikonverlag empfehlen.

und

"Mathematik - für alle leicht gemacht" Band 1 und 2 von Dr. hc. Ignaz Walter aus dem Weltbildverlag.

und

"Kusch - Mathematik", Band 4 kenne ich, Cornelsen Verlag

Antwort
von pferdressur, 21

Da gibt's so ein Buch das heißt glaub ich Mittlere- Reife - Trainer

Kommentar von MrQuestioner123 ,

fachabi ist kein mittlere reife.....

Expertenantwort
von Ellejolka, Community-Experte für Mathematik, 34

zB hier konkrete Fragen stellen. ☺

Kommentar von MrQuestioner123 ,

Mathematik Themen wie z.B schwere Aufgaben mit Funktionen rechnen a^x und so

Kommentar von Ellejolka ,

ja klar, das schaffen wir auch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community