Frage von bluetiger999, 33

lernen zu Leben mit schwerer erkrankung?

Antwort
von deepxpalexblue, 21

Leben.
Ich glaube, Krankheit und Leiden bringen einem bei, philosophisch zu denken.
Träum dich raus aus der Welt, das ist die beste Lösung.
Damit meine ich nicht Sterben.
Damit meine ich den eigenen Körper verlassen. Die Mauern der Krankheit zertrümmern.
Dann ist da nichts mehr, kein Bett, kein Arzt, keine Sorgen, dann ist da nur deine Seele und das Universum. Du weißt, dass du noch ganz normal lebst, noch ganz normal mit den Füßen auf der Erde stehst, aber mit den Gedanken bist du ganz woanders, bist du zwischen den Sternen, beobachtest die Erde als kleinen Punkt in der Ferne.

Antwort
von Lavieenrose12, 10

Ich würde sagen kommt drauf an welche

Kommentar von bluetiger999 ,

Schwere herzinsuffizens nehme 24 tabl Tag mit Option auf Kunstherz...

Kommentar von Thaliasp ,

@bluetiger999, ich wünsche dir von Herzen
viel Kraft und alles Gute. Du stehst schon auf der Liste für eine Transplantation? Vielleicht hilft in so einer schweren Zeit auch noch eine Unterstützung durch einen Psychologen/in?

Antwort
von DeathMagicDoom, 33

Ja, wäre gut, da es keine Alternative gibt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten