Frage von Dhalwim, 55

Lernen vor der Prüfung, ohne die Fassung zu verlieren?

Hallo liebe Community,

Also, Ich habe folgende Situation. Lange Zeit war Ich ungewollt ein sog. "Prokrastrinator". Heißt im Klartext, Dinge schob Ich lange Zeit vor mir her.

Jetzt habe Ich die Bereitschaft endlich, Dinge auch auszuführen anstatt nur darüber zu reden.

Allerdings ist es nun so, nächste Woche Montag und Dienstag muss Ich die "Fahrzeugtechnik", von Autos beherrschen. Es sind insgesamt 5 Blätter, auswendig muss Ich sie nicht können aber verstehen.

Meine Frage jetzt, wie schaffe Ich es innerhalb des morgigen Tages gelassen und ruhig diese 5 Blätter zu lernen ohne die Fassung zu verlieren und gleichzeitig dabei, effektiv genug zu lernen um alles gut möglich zu beherrschen.

Zudem, muss Ich noch Hausübung für meine Berufsschule hinkriegen, es ist nicht viel aber genug um zu sagen, es wird Zeit in Anspruch nehmen.

Ich freue mich wie immer auf (hilfreiche) Antworten!

LG Dhalwim

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Hummeldumm, 29

Teile es dir ein. Stelle einen Zeitplan auf, zum Bespiel von 10 bis 11 Uhr lernst du dieses Blatt, von 14 bis 15 Uhr jenes. So erstellst du Zeitfenster für jedes Blatt und für die anderen Dinge, die du erledigen muss. Plane aber unbedingt Pausen ein. Zum einen um zu Essen, zum anderen, weil dein Gehirn zwischendurch Erholung braucht. Viel Erfolg!

Kommentar von Dhalwim ,

Sehr gut! Vielen dank!

Antwort
von eni70, 19

Tja, jetzt musst du noch die Fähigkeit erwerben, Dinge zu beginnen anstatt hier Fragen zu schreiben :-D

Am Besten du fängst mit einem Blatt an und hörst erst auf, wenn du fertig bist mit dem Letzten.

Lernen braucht Zeit und gelingt am besten,wenn man es öfter tut, weil Memorieren hilft. Erkläre den Stoff morgen jemandem , kann auch ein imaginäres Gegenüber sein. Wenn du es jemandem gut erklären kannst, beherrschst du den Stoff. 

Gutes Gelingen und in Zukunft jeden Tag ein Häppchen!

Kommentar von Dhalwim ,

Danke

Antwort
von LeonNoel1, 25

Für maximale Produktivität hilft mir immer die Pomodoro-Technik:http://pomodorotechnique.com/

Antwort
von Danyser, 4

Um gelassen zu sein tief einatmen und ausatmen

Antwort
von AriZona04, 30

Gut, dass Du das "hilfreich" in Klammern gesetzt hast. Was erwartest Du von uns. Antworten wie: Leg Dir die Blätter unters Kopfkissen - werden wohl nicht viel bringen, weißt Du vielleicht aus Erfahrung? Wenn Du diese Erfahrung schon hast, warum hast Du nicht die Zeit genutzt, VORHER langsam zu lernen? Keine Lust, nicht wahr? Dann unterschreib auch keinen Vertrag, in dem Du erklärst, dass Du lernen wirst. Hast Du jetzt wenigstens für die Zukunft was gelernt? Ich weiß, meine Antwort ist nicht hilfreich, aber ich bin gespannt auf andere Antworten, denn Schnell-Lernen hat meist noch nie geklappt. Isso

Kommentar von Dhalwim ,

@AriZona04,

Ich weiß, meine Antwort ist nicht hilfreich,

Tatsächlich, hilft mir ihre Antwort nicht im geringsten. Zudem, mir ist diese Tatsache auch bewusst, dass schnell lernen nie klappt, aber Ich muss das beste daraus machen.

Daher ein Minus Punkt für sie, (leider gibt es keinen Punkteabzug, den hätten sie sich jetzt wirklich verdient).

LG Dhalwim

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community