Lernen nein zu sagen, ohne im Nachhinein ein schlechtes Gewissen zu bekommen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo SanfteBriese,

Grunde liegen an der Erziehung. Wenn Eltern ein Kind bestrafen /Skandal machen und das Kind nicht das tut was die Eltern sagen. Gewöhnen wir unser Unterbewusstsein daran, dass "Nein" sagen was schlechtes ist. Bei mir früher war es so, wenn ich ein Glas aus versehen runtergeschmissen habe, Schlechte Noten nachhause brachte , wurde ich angeriehen oder einen Klaps auf den Kopf bekommen... Das führt dazu, dass man Angst bekommt Fehler zu machen. Es müssen nicht unbedingt Eltern sein die uns dieses Denken eingepflanzt haben. Es können ehemalige Freunde sein oder Lehrer.

Du bist kein schlechter Mensch wenn du "Nein" sagst. DU hast das recht deine Meinung zu sagen. Wenn jemand beleidigt ist, dass ist das nicht dein Problem. Du kannst dann dein "Nein" begründen, wenn eine Person nicht verstehet wieso du jetzt "Nein" sagst...

Hier die kleine Übung: Z.B jemand möchte ein Schluck von deinem Wasser. Aber du willst nicht, weil das deine Letzte Flasche für unterwegs ist und du sie dringend brauchst. Du sagst "Nein". Dann sag: Sorry, dass ist nicht böse gemeint, ich möchte das Wasser für mich haben. Ich brauche es Heute noch. ( mit Wenig Humor: Mein letzter Wasservorrat für unterwegs. Sons verdurste ich. Du willst doch nicht dass ich verdurste? :D). 

Wenn die Person anfängt zu meckern.."..Bist egoistisch /Für was? und du sagst. "Und?"/ Ich darf doch nein sagen oder? 

Glaube mir so weit wird es nicht kommen. Ein Mensch wird das verstehen.... :)

Großzügigkeit und Gutmütigkeit hat eine Grenze und die nennt sich Aufopferung. Du darfst dich nie kleiner machen als du bist. Du bist hier auf Erden genauso wichtig, wie der Nachbar. Wenn du dich anderen Aufopferst, verlieren die Leute Respekt vor dir. Du willst ja auch nicht, dass andere dich ausnutzen und deine Grenze überschreiten. Liebe dich selbst so wie dem Nächsten :)

LG

Sandy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi. Nach deinen Schilderungen bist du ein Gutmensch der versucht es allen recht zu machen. Das geht meistens nicht gut und viele Nutzen das aus. Am Ende bleibst du auf der Strecke. Machen die anderen auch was für dich? Tieren helfen ist okay weil sie dich nicht ausnutzen sag einfach mal nö und denk mal an dich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo SanfteBrise,

sei dir sicher, du bist nicht allein!

Vielen Menschen geht es ganz genau so wie dir. Wir sind einerseits in einer sehr egoistischen Welt aufgewachsen, andererseits haben wir nicht gelernt unsere Bedürfnisse zu artikulieren. 

Es ist wichtig NEIN sagen zu lernen. Man darf ein wenig egoistisch sein. Das heißt nicht, dass man anderen nicht mehr helfen soll oder darf. Es heißt nur, dass du auf dich selbst gut aufpassen musst. 

Überprüfe einfach mal, was du für Bedürfnisse hast. Angefangen von rudimentären Bedürfnissen wie schlafen, essen, trinken bis hin zu den Luxusbedürfnissen wie Weg gehen, Fernsehen oder Urlaub machen. 

Dann musst du mal darauf achten, ob und was dir vielleicht wirklich abhanden gekommen ist. So etwas wie Freizeit, Zeit für dich, Zeit für deine Lieben. Denn all das sollte nicht unter deiner Hilfsbereitschaft leiden. 

Wenn du nicht auf dich achtest, dann wirst du früher oder später zusammenklappen  und dann kannst du niemanden mehr was Gutes tun. 

Deshalb ist es so wichtig NEIN zu sagen. 

Pass auf dich auf, 

LG Mata

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dhalwim
25.07.2016, 19:03

Selbstachtung und Selbstliebe sind nicht gleich Egoismus. Ein Egoist, ist selbstsüchtig.

0

das geht vielen Menschen so und das Problem daran ist das diese Menschen oft von anderen ausgenutzt werden weil sie niemals nein sagen.

wenn du nicht nein sagen möchtest kannst du in vielen fällen auch sagen , ich überlege es mir oder du kannst sagen, da möchte ich noch eine nacht drüber schlafen

dann ist es kein direktes nein und keine ablehnung für den anderen und meistens erledigen sich viele probleme dann und somit hat man ein nein gespart

aber das Problem das man sich schlecht danach fühlt wird besser wenn man es übt nein zu  sagen und das geht ganz einfach in fremder umgebung zum beispiel wenn man angesprochen wird sagt man ganz schnell nein,

oder bei ganz kleinen dingen einfach nein sagen

menschen die nein sagen können haben es im Leben wirklich leichter denn dadurch ergibt sich ein Freiraum an Möglichkeiten die vorher ungenutzt waren oder abgesagt werden mußten weil man sich von anderen Leuten irgendwelche Aufgaben aufhalsen lies

also sieh es positiv und sag bewußt  Nein. das macht Dich stärker, auch wenn es im Moment nicht danach aussieht

und für das schlechte Gefühl da gönnst Du dir etwas schönes, zum beispiel einen Friseurbesuch, Fußpflege, eine Massage, Kino, Essen, lass Dich verwöhnen

Du bist eine Göttin und vieleicht bekommst Du irgendwann mal Kinder und darum solltest DU glücklich leben und genießen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich wünschte, ich wäre so mitfühlend und freundlich zu anderen Menschen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lese das Buch "Sage nein ohne Skrupel"! Vom Psychologen Dr. Manuel J. Smith, dort wird die Selbstsicherheit gestärkt, und du musst dich nie mehr beklagen, wenn du mal nicht nein gesagt hast.

Glaub mir, es ist interessant zu lesen, und fördert außerdem allgemein die menschliche Kommunikation. Solltest du jedoch nicht annehmen kein Problem, du weißt wo du mich findest. Viel Glück u. Spaß!

LG Dhalwim ;) :D <3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast anscheinend einfach ein gutes Herz :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geht mir leider genauso wie dir :c ist manchmal echt schwer!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung