Leopardgecko beim häuten helfen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo;)

Mhh das hängt jetzt aber nicht zusammen. Also ein Oxyuriden Befall und das Häutungsproblem. Das entsteht meist nur durch zu wenig Feuchtigkeit, also wenn es generell zu trocken ist. Wetbox hast du in der Quarantäne ja drin, wie ich gelesen habe...Normalerweise sollte man da nicht viel helfen; aber du hast es eigentlich richtig gemacht mit dem lauwarmen Wasser. Häutungsreste kannst du vorsichtig mit einer Pinzette entfernen, besonders an Stellen, wo Gliedmaßen abgeschnürt werden könnten. Wenn du selbst nicht weiter kommst, lass es sicherheitshalber den Tierarzt machen.

Alles Gute deinem Gecko;)

Ich schätze nach der Parasiten Behandlung wird es ihm generell viel besser gehen und der Schwanz wird auch schnell wieder an Umfang zunehmen. 

Bevor die Behandlung aber nicht ganz abgeschlossen ist, mach die Winterruhe dieses Jahr bitte nicht. Entweder du leitest sie später ein (würde ich jetzt nicht empfehlen, wenn die Reserven im Schwanz so wenig sind) oder du setzt lieber mal aus.


LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?