Frage von chocolatex45, 132

Lendenwirbelsäule - Skoliose Einschätzung?

Hallo, ich habe seit ca 2 Jahren starke Rückenschmerzen im unteren Bereich der Wirbelsäule. Ich sollte Röntgenbilder anfertigen lassen und kann mir leider nicht wirklich aus den gemachten Bildern erklären, ob die Krümmung noch "okay" "normal" ist. Ich bin noch Minderjährig und würde gerne einige Meinungen hören, bis zum Termin.

Antwort
von Failea, 101

Also eine Skoliose ist klar erkennbar.  Warte am besten die Einschätzung des Artzes ab, der kann womöglich auch eine Gradzahl ausmessen, wobei da ein größerer Wirbelsäulenabschnitt als Röntgenbild sicher nicht schaden würde.

Kommentar von chocolatex45 ,

Der Radiologe hat leider nur 2 teilige Abzüge gemacht, von der BWS (mit leichterer Krümmung) und von der LWS. Danke für die Antwort !

Kommentar von Failea ,

Naja, das kann man vermutlich zusammensetzen. Viele Röntgenpraxen haben "zu kleine" Geräte. 

Antwort
von Parnassus, 92

Hallo, genau das solltest du deinen Arzt fragen, dafür ist er da. Außerdem, ohne das Bild im ganzen zu sehen und dich in Natura, kann dir das hier keiner wirklich beantworten. Ich kann dir lediglich raten, regelmäßig ,spezielle Skoliose Gymnastik zu machen (unter Anleitung in einer Physiotherapie)

Kommentar von chocolatex45 ,

Ich hoffe der Arzt kann mit dem 2 teiligen Röntgenbild etwas anfangen. Danke ! 

Antwort
von FrankFurt237, 82

So kannst du den Winkel ungefähr bestimmen: 

http://www.apotheken-umschau.de/Ruecken/Skoliose-Diagnose-11766_4.html

Ich würde mal sagen, es ist eine leichte Skoliose. 

Antwort
von lisamariest, 50

klar kann dein Orthopäde mit dem Bild was anfangen, er wird dann die Gradzahl mithilfe des Bildes ausmessen. Ich würde sagen deine Skoliose ist leicht, vielleicht 10-15 grad.

Antwort
von watermelon16, 48

Diese Skoliose sieht meiner nach 6 Monaten Korsett sehr ähnlich und ich habe jetzt etwa noch 18 Grad :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community