Frage von ACA25, 24

Leitthema Deutsch Matura?

Hallo

Ich suche ein gutes Leitthema der Literatur für meine Abschlussprüfung in Deutsch. Ich muss 8 Werke haben. 2 vor 1900, 2 zwischen 1900 und 1919, 2 zwischen 1918 und 1946 und 2 nach 1946...

Vielleicht ein Thema worüber man grundsätzlich viel reden kann...

Aber am liebsten nicht so breit gefasst wie „Liebe“

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von voayager, 9

2 bzw. 3 Schriftsteller vor 1900, da nenn´ ich mal nen schweizer Autor namens Gottfried Keller, da den Roamn "der grüne Heinrich" - wie ein junger Mensch tastend und voller Fehler sich s/einen Platz in der Gesellschaft erwirbt, sowie den deutschen Schriftsteller Gerhard Hauptmann mit seinem Schauspiel "die Weber" wo die Sozialmisere zu Beginn der Industrialisierung und ihre Gegenwehr aufgezeigt wird. Der schweizer Autor Conrad Ferdinand Meyer ist gleichfalls lohnend.

Zwischen 1900 - 1919  Thomas Mann "die Buddenbrooks" (Aufstieg und Fall einer hanseatischen Kaufmannsfamilie) den deutschen und schweizer Schriftsteller Hermann Hesse (z.B. "Knulp" - Leben eines Vagabunden)

1918 - 1946 der österreichische Schriftsteller Robert Musil - "der Mann ohne Eigenschaften" (die zunehmende Entfremdung in den Industriestaaten) sowie Ernst Toller "Hinkemann" das Leben eines Behinderten. Lohnend sind natürlich stets Größen wie Brecht - in all seinen Werken wird die bürgerliche Gesellschaft kritisiert und persifliert sowie Döblin, "Berlin Alexanderplatz".

Nach 1946. von der deutschsprachigen Literatur fällt mir da  Böll - "Ansichten eines Clowns" und dein Landsmann namens Max Frisch ein. "Homo faber", "mein Name sei Gantenbein"

passende Leithemen sind z.B.: die Rolle des Einzelnen und die Gesellschaft als Gegensatz, der Weg zur Selbstfindung, Entfremdung in einer modernen Gesellschaft, Dekadenz der bürgerlichen Gesellschaft, die Rolle des Verbrechers und der Verbrechen innerhalb einer Gesellschaft, die Außrnseiterrolle von Künstlern


Kommentar von voayager ,

Danke!

Antwort
von Ghostwriter2, 14

"Matura" - Ich nehme an, du bist Österreicher. Ich weiß nicht, was genau von den Abiturienten erwartet wird, aber meines Erachtens sind

- Krieg und Kriegsfolgen

- die soziale Frage/Arbeitsbedingungen

- die Stellung der Frau in der Gesellschaft

mögliche Themenkreise, zu denen sich bestimmt Literatur finden lässt.

Kommentar von ACA25 ,

Ich komme aus der Schweiz :) Danke für die Antwort

Antwort
von achwiegutdass, 11

Vielleicht ist "unmögliche Liebe" nicht ganz so breit gefasst wie "Liebe" ? :)

Kommentar von ACA25 ,

Interessanter Ansatz... Ich gucke mal was ich damit mache :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community