Frage von JasminAlina96, 109

Leitfragen zum Thema Aufrechter Gang des Menschen?

Hat jemand eine Idee für eine Leitfrage zum Thema Die Entwicklung des aufrechten Gangs ? (Evolution/Ökologie)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von kami1a, 65

Hallo! Der aufrechte Gang ist natürlich Teil der Evolution. Er entstand in einer Phase in der es wichtig war : 

  • Weit Sehen zu können. Der aufrechte Gang verschafft da einen erheblichen Vorteil bei der Sichtweite. Gleichzeitig entwickelte Der Mensch die Fähigkeit Dinge - und Feinde - die am Horizont auftauchen vergrößern zu können - ist einer der Gründe warum Die Sonne am Horizont so groß erscheint. 
  • Ausdauernd Laufen zu können. Der Mensch hat den komplexesten Fuß in der Natur. Unser Fußgewölbe wird von allen Seiten von einem äußeren dehnbaren Netz aus 26 Knochen, 33 Gelenken, 12 gummiartigen Sehnen und 18 Muskeln unterstützt. und seine Ausdauer? Der Mensch war immer schon ein Jäger und immer schon ein Läufer, der Mensch konnte und kann immer noch seine Beute zu Tode hetzen. Kein anderes Säugetier ist dazu in der Lage 40 - 100 - 200 Km am Stück zu rennen! Wir schon!! Trainiert!  Der Mensch ist fast allen Säugetieren im Dauer-laufen überlegen, er ist dafür gemacht! Kein Tier kann 150 km am Stück laufen, der Mensch kann es - wie gesagt trainiert. In der Kalahari haben Menschen noch bis vor kurzem Antilopen zu Tode gehetzt. Berühmt sind die Tarahumara als Langstreckenläufer. Traditionell betreiben die Tarahumara die Hetzjagd (auch Ausdauerjagd) auf Wildtiere (wie z. B. Hirsche, Rehe) die sie im Dauerlauf die Berghänge hinauf jagen. Auch heute gibt es Tarahumara, die – ob nun zur Jagd oder auf Wettrennen – bis zu 170 km durch raue Schluchten laufen, ohne anzuhalten. Ohne Probleme bewältigen sie Strecken über 300 km, barfuß oder höchstens mit Sandalen. Das sind auch keine Übermenschen! Nur eben trainiert. Kein Säugetier hat einen so komplexen Muskel- und Sehnenapparat im und am Fuß wie der Mensch. Er hat mehr Schweißdrüsen als alle Säugetiere - wenn diese Schatten suchen müssen, kann er weiter laufen. Der Mensch hat ein - fast unbekanntes - Nackenband, dieses stabilisiert den Kopf beim Dauerlauf - fehlt den Menschenaffen.

Nur aufrecht konnte sich der Mensch so durchsetzen - Evolution.

Ich wünsche Dir eine schöne und Stress arme Woche.

Kommentar von FelixLingelbach ,

Was du da beschreibst, ist ja schön und gut, nur hat es mit der Fragestellung nichts zu tun. Weder gehst du auf die Thesen ein, die versuchen, die Entwicklung zu erklären, noch lieferst du Leitfragen für den Fragesteller. Die Entwicklung des aufrechten Gangs muss lange vor der Entwicklung zum Hetzjäger stattgefunden haben. Da liegen Millionen Jahre dazwischen.

Es gibt eine ganze Reihe Hypothesen dazu. Klar ist nur, dass die Savannenhypothese, die du auch im Hinterkopf zu haben scheinst, zunächst mal vom Tisch ist. (Kannst du googeln.)

Mir selber gefällt die Sozialhypothese am besten. Affen sind im Verhältnis zu uns ein ziemlich asoziales Pack. Sie helfen sich nur gegenseitig, wenn sie einen erkennbaren Nutzen davon haben. Wir helfen uns immer, auch ohne Gegenleistung. Wir schaffen zum Beispiel Essen für die ganze Familie ran. Dafür brauchen wir freie Hände. 

Affen, Menschenaffen, haben vergleichsweise wenig Nachkommen. Die Äffin muss ihr Kind jahrelang ganz allein versorgen. Klar, dass hier eine andere Einstellung einen großen Vorteil bringen kann.

Antwort
von voayager, 52

Hier ein paar Vorschläge:

1. der aufrechte Gang als Beitrag zur geistigen Entwicklung des Menschen

2. der aufrechte Gang, als Medium manueller Geschicklichkeit

3. der aufrechte Gang als Förderer handwerklicher Fähigkeiten

4. der aufrechte Gang als Bahnbereiter weiterer menschlicher Tätigkeiten

5. der aufrechte Gang befördert das menschliche Begreifen

6. der aufrechte Gang als Symbol menschlicher Würde

7. der aufrechte Gang als Entwickler des menschlichen Geistes

8. der aufrechte Gang als Destabilisator der Wirbelsäule

Antwort
von AloisSepp, 45

Hallo, 

hätte ein paar Ideen!

1. Der aufrechte Gang - Zufall oder ausgetüffteltes Naturwunder?

2. Der aufrechte Gang - Zufall oder Ergebnis der Evolution

3. Der aufrechte Gang ist das Statussymbol des Menschen, doch ist es ein Wunder der Evolution oder reiner Zufall?

4. Der aufrechte Gang - Ergebnis jahrtausendelanger Evolution?

Hoffe ich konnte helfen.

AloisSepp

Kommentar von JasminAlina96 ,

Danke für deine Ideen :) i

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten