Frage von Lunne, 21

Leiterrecht - nur weil Nachbarin nicht anwesend ist?

Müssen wir es erdulden, dass an unserer Garage eine Leiter aufgestellt wird, dann über die Garage gegangen, Leiter zum Heruntersteigen aufgestellt wird, dann auf unserer Erdgeschossterrasse eine ca. 8m hohe Leiter zur Dachterrasse der Nacharin aufgestellt wird?

Und dies alles nur weil die Nachbarin, deren Abfluss auf der Terrasse nicht in Ordnung ist, nie zu Hause ist. D.h., angeblich muss sie jeden Tag zu Ihrem kranken Mann ins Krankenhaus. Sie will keinen Dreck in der Wohnung haben und deshalb können die Dachdecker auch nicht den vorhandenen Fahrstuhl nutzen.

Wir haben dies einmal akzeptiert doch es war so ein Aufwand, dass wir das für die Zukunft abgelehnt haben. Wir sind erst seit kurzem Mieter der Wohnung. Was ist, wenn den Handwerkern etwas passiert? Muss nicht unser Wohnungseigentümer dem zustimmen? Ich verstehe nicht, wie man einfach nicht zu Hause sein kann, wenn solche Handwerker kommen. Wir sind nicht informiert worden. Haben jetzt von einer Nachbarin gehört, dass Sie am Montag wieder kommen wollen aber besagte Eigentümern ist auch am Montag nicht da. Wenn die Handwerker und 8 Uhr kommen ist sie um 8 Uhr ausser Haus, wenn sie um 10 Uhr kommen um 10. Danke für Antwort.

Antwort
von annokrat, 14

mach keinen zwergenaufstand. lass die handwerker ihre arbeit machen und gut. dem vermieter wird es schon recht sein, dass sich die handwerker von aussen einen zugang verschaffen, er hat sicher nicht mit nem zickigen mieter gerechnet.

annokrat

Antwort
von KoyeDersim62, 21

Du musst die nicht rein lassen ... Die Nachbarin muss sich etw. anderes einfallen lassen :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten