Leistungsübernahme Pflicht bei Uniwechsel?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich habe auch die uni gewechselt, bin aber beim selben studienfach geblieben und hab im 1. Semester wieder angefangen (lag am komplett anderen Studienplan der 1. Uni). Dabei konnte ich mir aussuchen, was ich mir anrechnen lassen kann und was nicht. Eine Veranstaltung hab ich mir z.B. Nicht anrechnen lassen, weil die note unterirdisch war und ich noch ein Praktikum an der neuen uni machen muss. Ruf am besten mal beim studienbüro der neuen uni an und frag die, wie die das machen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst denen sagen, dass du schon in diesem Fach studiert hast und brauchst ein Zertifikat, dass du noch Prüfungsanspruch hast. Beim anrechnen musst du dich mit der Uni in Verbindung setzten, da einige die Studenten aussuchen lassen, welche Prüfungen sie anrechnen sollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja du bist verpflichtet denen mitzuteilen in welchen Vorlesungen usw. du schon Prüfungen abgeschlossen hast. Du kannst nicht einfach "die Prüfung nochmal schreiben" an ner anderen Uni

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HahahaNElN
21.08.2016, 18:16

in wie weit können die das denn überprüfen? die können ja nicht 100 Deutsche Hochschulen anschreiben und fragen hat Herr XY bei euch mal studiert? Nicht das ich das so machen würde,^^

0
Kommentar von HahahaNElN
21.08.2016, 18:22

Alles klar :) danke

0

Wenn du im gleichen Studienfach bleibst, ja (zumindest in Österreich ist das so).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?