Frage von GamersGame, 55

Leistungsstarken RAM kaufen?

Hey, ich suche 2x8GB Ram für einen Gaming PC. Ich habe im Internet bisher etwas nachgesehen, kenn mich aber mit RAM generell nicht aus. Motherboard: Asus M5A78L-M

Danke im Vorraus

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Majestro901, 35

Die anforderungen kannste dir ja zB auf der hersteller seite ansehen. 

unterstützt werden DDR3-1066, DDR3-1333 RAM !

Kommentar von GamersGame ,

Habe ich bereits gemacht, habe aber keine Ahnung was davon am besten ist.

http://www.ebay.de/itm/Kingston-HyperX-SAVAGE-RAM-4GB-8GB-16GB-1333-1600-1866-MH...

Habe mir die mal rausgesucht.

Im Handbuch ist 1800 das höchste, was ist, wenn ich 2133 einbaue ?

Zudem wird Kingston nicht im Handbuch aufgelistet.

Antwort
von Sei1234, 32

Zum Zocken bringt dir mehr Ram mehr als schneller Ram(Latenzzeiten).

Gibt es einen Grund warum es ein DDR3 und kein DDR4 Notebook ist?

Versuche die "Kühlkörper" zu vermeiden denn sie sind meist eher Hitzestaukörper.

Kommentar von GamersGame ,

Habe nur 2 Steckplätze, zudem ist es ein PC und kein Notebook.

Kommentar von Sei1234 ,

Was hat deine Antwort mit meiner Frage zu tun?

Kommentar von GamersGame ,

??? ka wieso es kein DDR 3 ist

Kommentar von Sei1234 ,

Es ist also kein neugekauftes Mainboard?

Ist momentan nur ein Riegel drin?

Dann kauf dir noch einen und spar das Geld für ein künftiges MB/CPU/RAM Upgrade.

Kommentar von GamersGame ,

Das Motherboard ist schon älter. Ich habe in beiden STeckplätzen je 4GB Ram drin.

Hab die aber verkauft,d amit ich mir bessere holen kann ^^

Kommentar von Sei1234 ,

... Du handelst erst und gehst dann hier fragen?

8GB hätten dir noch ausreichend lange reichen müssen. Und du hättest dann wenn deine CPU relativ zu langsam wird, wechseln können. So musst du dir jetzt RAM kaufen und wenn du wechselst nochmal, weil dann vielleicht schon DDR5 rauskommt und DDR3 dann wirklich zu langsam geworden ist.

Sieh den Vorgang als Lehre an. Also ein Merkspruch für dich: "Konsequenz heißt auch Holzwege zu Ende zu gehen."

Antwort
von nillenseer, 42

schau mal ins handbuch von deinem mainboard. da stehen genau die spezifikationen des ram drin, danach kannst du dich richten.

Kommentar von GamersGame ,

Habe ich bereits gemacht, habe aber keine Ahnung was davon am besten ist.

http://www.ebay.de/itm/Kingston-HyperX-SAVAGE-RAM-4GB-8GB-16GB-1333-1600-1866-MH...

Habe mir die mal rausgesucht.

Im Handbuch ist 1800 das höchste, was ist, wenn ich 2133 einbaue ?

Zudem wird Kingston nicht im Handbuch aufgelistet.

Antwort
von Majestro901, 24

Ja wenn das im handbuch steht sollte das schon richtig sein. Wenn du jetzt anstatt 1800 Ram einen 2133 einbaust passiert nichts großartiges. Dein Ram kann halt nur bis 1866 MHz Takten .. mehr leider nicht. Dann hättest du ein paar euros zuviel für den Ram ausgegeben

Kommentar von GamersGame ,

Danke, wenn ich mir in den nächsten 1-2Jahren ein neues Motherboad hole, wäre es dann sinnvoll die 2133MHz zu nehmen ?

Kommentar von Majestro901 ,

nein  da die leistungsunterschiede nicht so groß sind

Antwort
von max32168, 12

Du kannst jeden beliebigen DDR3 Arbeitsspeicher nehmen. Die Unterschiede zwischen unterschiedlich schnellen RAM wirst du nicht spüren. Nehm lieber günstigeren, bei dem die Optik passt.

http://geizhals.de/?cat=ramddr3&xf=1454_8192~256_2x~5828_DDR3~5830_UDIMM1~58...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community