Frage von AnonymTiger, 110

Leistungsstand nach Dreiviertel Jahr regelmäßigem Reitunterricht, welche Prüfungen?

Hallo, ich reite jetzt seit Ca einem Dreiviertel Jahr regelmäßig. Davor hatte ich nur ab und zu Einzelstunden und Reiterferien. Momentan ist mein Leistungstand so: Wir machen Schenkelweichen, Aus dem Trab anhalten, aus dem Schritt angaloppieren, Stellung und Biegung und über Stangen galoppieren. Alle Grundlektionen sind mit drin (Bahnfiguren, alle Gangarten)

Was ist der durchschnittliche Leistungstand nach etwa einem Dreiviertel Jahr und welche Prüfungen kann ich ablegen?

Ich freue mich über Antworten :)

Unten noch ein sehr kurzes Video. Könnt ihr mir sagen, ob ich meinen Sitz verbessern muss? Ich weiß, das sollte mir meine Reitlehrerin sagen...

Antwort
von sarahcarma, 39

Das kommt nach einem Dreivierteljahr wirklich drauf an auf welchen Pferden und wie oft du Reitunterricht hattest wenn du alle Bahnfiguren kannst würde ich in Richtung Reiterwettbewerb und E-Dressur gehen es kommt auch drauf an wie gut du dein Pferd am Zügel hast das ist auch mit Ausbindern wichtig fang doch einfach mal mit einem Reiterwettbewerb an und wenn du da sehr gut platziert bist das heißt 7 und besser weißt du dass du in die E-Dressur weiter gehen kannst

Kommentar von AnonymTiger ,

okay

Kommentar von Viowow ,

du wirst mit einem isi keine "großpferdeturniere" gehen können. bzw kannst du schon, aber es macht keinen sinn

Kommentar von AnonymTiger ,

Ja, hab Ich auch nicht wirklich vor, ich wollt nur mal wissen, was ich denn machen könnte, weil eine Freundin von mir seit einem Jahr reitet und die darf weder frei galoppieren noch traben. Da hab ich mich gefragt. Ich glaube das liegt am Hof... 

Kommentar von sarahcarma ,

nach einem Jahr weder frei galoppieren noch traben ist wirklich heftig da würde ich auf jeden Fall über einen Hofwechsel nachdenken! ich nehme zwar auch jedes halbes Jahr mal wieder eine Sitzschulung bei der ich longiert werde, obwohl ich mittlerweile L reite aber beim sitz kann man nie auslernen. aber nur an der Longe reiten ist absolut zuviel nach einem Jahr

Antwort
von Viowow, 56

mit einem Isländer kannst du alle abzeichen vom IPZV machen.
anhand eines bildes kann man nicht beurteilen wie du reitest, auch ist das bild nicht klug gewählt: das pferd spielt giraffe, die HH kommt nicht mit und somit ist auch der rücken nicht da. deine füsse sind in "entenstellung", du bist zu weit in den bügeln, der kopf ist gesenkt (mähnenkino?) und deine hände scheinen mir etwas hoch.
aber, wie gesagt, so ist der eindruck nur auf dem bild.
die aufgaben, die du in deinem text erwähnst, sind die , diebin meinem unterricht die anfänger auch in etwa nach einem 3/4 jahr können. abzeichenreif sind die da aber noch lange nicht....

Kommentar von AnonymTiger ,

Okay, ja mir ist auch einiges aufgefallen, wie z.B. Die Füße. Das mit dem Kopf sieht nur so aus, weil der Helm zu tief in der Stirn sitzt, da mein Dutt ihn immer ein wenig verrückt. Ich bin leichtgetrabt, weswegen das Bild vermutlich nicht ideal gewählt ist. 

Kommentar von AnonymTiger ,

Noch zu erwähnen ist, dass es das erste Mal war, dass ich dieses Pferd ritt

Kommentar von Viowow ,

wenn es dir selber auffällt ist das schonmal ein guter ansatz. man muss seine fehler ja erstmal erkennen, bevor man sie vernessern kann. was sagt denn deine rl zum thema abzeichen? du kannst natürlich erstmal die motivationsabzeichen machen. die sind nicht so schwer , aber du hast schonmal eine prüfungssituation und bekommst meistens noch tips. beim ipzv ist es eigentlich auch so, das du vor dem abzeichen( egal welches) einen lehrgang machst. am ende des lehrgangs sagtdir der trainer dann, ob du bereit bist, oder nicht. guck mal auf der seite vom ipzv, oder gib einfach bei google reitabzeichen islandpferde o.ä ein. da findest du dann alles. da gibts auch noch unterschiede zwischen freizeitabzeichen und gangabzeichen

Kommentar von Viowow ,

ah ok:) verschiedene pferde reiten ist gut. umso mehr lernt man. reitest du nur isis?

Kommentar von AnonymTiger ,

ja, ich reite nur Isis :D Ich frage mal nächstes Jahr wegen Reitabzeichen, vorher muss ich noch den Basispass machen ... :/ bin bis jetzt noch nicht dazu gekommen

Kommentar von Viowow ,

ja, den brauchst du als grundlage👍dann viel spaß beim üben und viel erfolg:)

Kommentar von AnonymTiger ,

danke :D

Antwort
von Maro95, 77

Was du schilderst, ist so gesehen kein Leistungsstand, sondern eine Aufzählung von Lektionen, die du reitest - ob die gut klappen oder nicht und ob du das Pferd korrekt reitest, kann man daran nicht erkennen. Dazu bräuchte man ein funktionierendes Video.

Kommentar von AnonymTiger ,

Videos kann ich leider nicht hochladen. Die Lektionen klappen alle sehr gut 

Expertenantwort
von Heklamari, Community-Experte für Pferde, 50

Einfacher jugenreiterwettbewerb,

Dabei geht es um Sitz und Einwirkung des reiters.

Die Beurteilung durch den Richter sagt dir, wie gut du schon auf das Pferd eingehen kannst.

Kommentar von AnonymTiger ,

Okay. Das Bild ist ungünstig gewählt, da es auch das erste mal war, das ich auf diesem Isi geritten bin

Antwort
von HasiAmelie21, 18

Lern erstmal vernünftig zu reiten , bevor du auf Turniere möchtest !

Kommentar von AnonymTiger ,

Ich hab nicht gesagt, dass ich auf Tuniere möchte. Außerdem weißt du nicht, wie gut ich reiten kann. Das Foto ist schlecht, außerdem bin ich da das erste mal dieses Pferd geritten. 

Nur weil ich erst seit einem 3/4 Jahr regelmäßig reite, heißt das nicht, dass ich schlecht reite. Ich bin zum ersten Mal mit sieben auf einem Pferd gesessen, damals auch schon selbstständig geritten. Ich hatte leider eine lange Reitpause und hab dann vor zwei Jahren wieder mit Einzelstunden angefangen.

Kommentar von HasiAmelie21 ,

Ja aber du denkst gleich daran Abzeichen zu machen man reitet weil man Spaß hat und nicht deshalb

Kommentar von Viowow ,

ach, HasiAmelie21.... "man reitet, weil man spaß hat und nicht deshalb" . und wer ist "man"? sprich doch bitte nur für dich selber. ich zb. reite, weil es mein job ist und ich es faszinierend finde, wie pferde sich bei richtiger arbeit entwickeln können. du klingst eher so, als wenn dein pferd "aus spaß" nur auf der vorhand rumschrubbt... des weiteren ist deine antwort auch so gar nicht hilfreich. wenn die FS als ziel hat, abzeichen zu machen, weis sie, worauf sie hinarbeitet.

Kommentar von HasiAmelie21 ,

Ich reite mein Pferd korrekt . Sie zwingt keiner , etwas zu tun , das ihr nicht gefällt . Da liegt wohl der Unterschied

Kommentar von AnonymTiger ,

Ich will die Abzeichen ja nicht aus Ehrgeiz machen, sondern weil ich dann weiß, gut, so und so kann ich schon reiten und ich es dann auch leichter hab, z.B. eine RB zu finden

Kommentar von HasiAmelie21 ,

Okay dann verstehe ich es aber kam mir halt so rüber , dass du so eine bist , die möglichst viel machen , aber da habe ich mich getäuscht tut mir leid

Antwort
von somi1407, 64

Reiterwettbewerb

Kommentar von AnonymTiger ,

Was für einer?

Kommentar von AnonymTiger ,

Vielleicht e-Dressur?

Kommentar von somi1407 ,

Auf dem Bild geht dein Pferd nicht ansatzweise "durchs Genick", eine Dressurprüfung würde ich also nicht empfehlen.

Beim Reiterwettbewerb wird mehr der Sitz beurteilt. Das wäre im Moment etwas für dich

Kommentar von AnonymTiger ,

Okay, dann guck ich mich danach um. Es gäbe noch ein anderes Pferd, was ich auch lieber mag. Dieses geht gut durchs Genick.

Kommentar von Wonderhorse02 ,

Ein Isländer kann nicht durchs Genick gehen.

Kommentar von AnonymTiger ,

Ja, ich weiß, aber dieser eine kann es 😂😂 Alle anderen nicht. Die anderen laufen immer so wie die Stute auf dem Bild. 

Snjall heißt er, er ist etwas seltsam und geht durchs Genick (als einziger)

Antwort
von AnonymTiger, 71

Ups, ich glaub das mit dem Video hat nicht geklappt 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community