Frage von checkerp235, 25

Leistungsmessgerät Lampen-Angaben stimmen/stimmen nicht- Warum=?

Hallo Ich habe mir vor kurzem ein Leistungsmessgerät zu gelegt um zu überprüfen ob die Leistung die auf den Verpackungen meiner Energiesparlampen und LED-Lamppe steht wirklich stimmt. Auf den Verpackung steht überall 230 V-mein Leistungsmessgerät sagt aber immer nur 222-225 V. Warum? Vielen Dank für eure hoffentlich zahlreichen Antworten

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von daCypher, 19

Das, was du da gemessen hast, ist die Netzspannung. Die kann das Gerät nicht beeinflussen. Sie sollte normalerweise 230V sein, aber kann je nach Netzauslastung und Länge der Leitung zur nächsten Trafostation auch mal um bis zu 10V abweichen.

Das Messgerät müsste dir aber auch die Watt anzeigen. Das ist der Wert, der dich interressiert. Bei sehr sparsamen Lampen (insbesondere LEDs) kann es aber auch sein, dass die so wenig verbrauchen, dass das Messgerät es nicht richtig messen kann (das Messgerät, was ich hab, geht z.B. erst ab 5 Watt los)

Kommentar von PWolff ,

Besonders ältere, billige Leistungsmessgeräte sind nur für ohmsche Verbraucher ausgelegt und versagen bei induktiven Lasten und bei Phasenanschnitten. Beides kommt für Energiesparlampen und LEDs infrage.

Antwort
von dompfeifer, 12

Da hast Du keine Leistung gemessen, sondern Deine Netzspannung. Die ist völlig unabhängig von Deinen Geräten und bewegt sich hierzulande etwa zwischen 220 V und 240 V, mit regionalen Abweichungen, im Schnitt bei rund 230 V.

Elektrogeräte für europäische Haushalte werden für diese genormte Spannung des europäischen Verbundnetzes technisch ausgelegt und mit "230 V" ausgewiesen, damit der Verbraucher weiß, dass das Gerät zu seinem Versorgungsnetz passt.

Antwort
von Peppie85, 5

230 volt sind nicht die leistung der lampen. sondern die betriebsspannung...

die lampen sind also für den betrieb bei 230 volt ausgelegt. da es teschnisch nicht ohne weitres möglich ist, genau die spannung von 230 volt zu halten, gibt es eine sogenannte toleranz. das sind in der regel +6% und -10% also etwa 210 bis 250 volt... deine LED Lampen jedenfalls SOLLTEN in diesem spannungsbereich einwandfrei funktioniren...

deine 222 bis 225 Volt jedenfalls sind ein sehr guter wert. da brauchste dir keine sorgen rum zu machen...

lg, Anna

Antwort
von Gwynbleidd, 9

Du hast die Spannung von Netz gemessen. Und die beträgt doch nicht immer 230 Volt. Die kann um einige Volt schwanken.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten