Frage von maryelle, 58

Leistungskurse in der Oberstufe?

Hallo Leute :D ich hoffe, dass ihr mir helfen könnt. Ich mache mir Gedanken welche Leistungskurse ich wählen soll. Ich brauche 3 Stück und möchte Französisch das weiß ich sicher. Noch steht zur Auswahl Mathe, Erdkunde, Geschichte, Bio und Chemie. Was ich über Religion gehört habe finde ich eigentlich auch ganz interessant. Könnt ihr zu den Leistungskursen mir einen Rat geben? Welche Leistungskurse sollte man lieber nicht kombinieren? Was hattet ihr? Danke in voraus :D

Antwort
von jolenejolle, 33

Ich e Bio und Sport. NImm Mathe nur, wenn du es 100 Prozent drauf hast, dann wird es dir leicht fallen sonst könntest du Probleme bekommen :D Magst du Englisch nicht oder steht das nicht zur Wahl?

Kommentar von maryelle ,

Doch. Alles ausser sport und Informatik (nur Grundkurs) kann man wählen. Ich bin zwar gut in englisch aber ich mag englisch nicht so und da ich Auswahl habe hab ich mich dagegen entschieden.  

Antwort
von baumfrosch25, 29

Wissenschaftliche Leistungskurse wie Mathe, Physik, Chemie haben es meistens in sich. Ich hatte Politik und Englisch LK und war damit sehr zufrieden.

Antwort
von cakelolli2, 10

Hey :), 

Also ich habe Deutsch, Chemie und Erdkunde Leistungskurs. 

Bis auf Erdkunde bin  ich zufrieden :D. 

Zu Chemie :

Ich finde, dass man da nicht total viel lernen muss, sondern es geht immer wieder ums Wiederholen. Außerdem experimentiert man auch um einiges mehr als in der Mittelstufe. Und es ist auch garnicht schlimm, wenn man nicht alle Themen davor in der Mittelstufe behandelt hat, denn sie werden ja immer wieder aufgegriffen, erklärt und wiederholt :). 

In meinem Kurs sind wir nur 15 Leute, das macht die Atmosphäre natürlich sehr entspannt :D. 

Zu Erdkunde :

Naja was soll ich sagen, es ist das schlimmste Fach des Universums :D. 

Erdkunde wird richtig kompliziert! 

Nichts da mehr, dass man locker seine 1 in der Mittelstufe bekommen hat, da rutscht man erstmal in den Keller mit den Noten. 

Außerdem ist es wirklich viel lernen! 

Man greift ja auch tausend Themenfelder auf und bedient sich auch mal der Physik, Chemie oder Biologie. 

Man sollte den LK nur wählen, wenn man wirklich 100% Interesse hat. 

Zu den anderen Fächern kann ich dir nur kurz was schildern. 

Zu Mathe :

Du musst wirklich sehr gut sein! Ansonsten kommt man bestenfalls nur auf die Note 3.

Zu Biologie :

Sehr sehr lernintensiv! 

Zu Geschichte :

Auch lernintensiv. Geschichte ist nun mal ziemlich lang und ziemlich viel. Aber weniger als Biologie. 

So falls du noch Fragen hast kannst du dich an mich wenden :). 

Antwort
von christine345, 26

Nimm das was du gut kannst und dich aber auch wirklich interessiert. Das ist besonders wichtig, sonst wird die Oberstufe eine Quälerei.

Antwort
von JHutch, 12

Ich habe Biologie als LK1 und Englisch als LK2 belegt. Bin eigentlich sehr zufrieden mit meiner Wahl. Englisch komm ich super mit klar. Bio ist zwar ein Fach wo man viel auswendig lernen muss und ed ist auch sehr umpfangreich aber nicht, nicht machbar.

Mfg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community