Leistungskurse? Englisch oder Bio?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 5 Abstimmungen

Englisch 80%
Biologie 20%

10 Antworten

Englisch

Ich würde mich für Englisch entscheiden, denn ich finde, dass sich die beiden Fächer Musik und Englisch hervorrragend ergänzen. So sind doch beispielsweise viele Lieder, die man selbst hört, in englischer Sprache. Man kann sich außerdem selbstständig über das Unterrichtsfach hinaus "bilden", indem man zu Informationszwecken auf englische Webseiten geht, sich (englische und amerikanische) DVDs im Original mit englischen Untertiteln anschaut, Bücher gleich auuf Englisch liest oder mal für ein Austauschjahr nach England, Australien, Neuseeland oder in die USA geht oder wnéngistens mal dort die Ferien verbringt. Und die englische Sprache so gut wie möglich zu beherrschen, ist heute auch nützlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich muss sagen das Bio ziemlich hart ist, ich war in der 10. immer gut in Bio aber jetzt muss ich echt viel tun um am Ball zu bleiben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Englisch

Englisch bringt dir m.M. in der Zukunft mehr, alles und jeder wird mittlerweile weltweit vernetzt und Englisch an sich ist einfach und man kommt in deer ganzen Welt damit zu recht. Bio ist sehr viel auswendig lernen und komplizierten Kram.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also Englisch & Deutsch sind so ziemlich die Einfachsten LK's aber Englisch ist meistens echt langweilig. Bio ist da schon interessanter, aber dafür müsstest du dann auch ganz gut in Bio sein also mindestens 2.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde definitiv zu Englisch tendieren. Natürlich sollte man das aber auch vom zukünftigen Berufswunsch abhängig machen, je nachdem, was man später eher gebrauchen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Biologie

Ich würde auf jeden Fall Bio nehmen!!!!!

...was aber nur daran liegt, dass es mir leicht fällt, mir Spaß macht und ich auch später einen biologischen Beruf ergreifen möchte...und außerdem hasse ich Englisch und bin da eine totale Niete drin xD

Es kommt drauf an, was du später machten möchtest. Wenn du ins AUsland oder die Forschung oder so willst, wäre Englisch natürlich sinnvoller, und wenn nicht, wäre Bio halt auch gut. Musst du wissen, aber für mich wäre die Antwort hierbei klar ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Englisch

Ich würde auch engkisch nehmem . aber es kommt natürlich auch darauf an was dir mehr liegt. Ich zum beispiel ziehe sprachen den naturwissenschaften vor. Aber noch eine andere frage : müsst ihr nur zwei leistungskurse wählen ? Weil wir brauchen drei. Ich werde übrigens auch engkisch und bio nehmen und sport :D





Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sarah987654321
08.12.2015, 17:06

Wir dürfen leider nur einen Leistungskurs wählen :(

0

Welchen Berufswunsch hast Du? Als Musiker wird Dir Englisch mehr helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sarah987654321
08.12.2015, 16:58

Danke erstmal für die Antwort, also ich werde später nichts mit Musik machen :)

0

Das hängt davon ab welchen Berufswunsch hast. Davon würde ich das abhängig machen. Wenn du nicht weißt was du später machen willst, dann würde ich allerdings eher zu Englisch tendieren, da dich die Sprache einfach weiter bringt und heutzutage wirklich sehr wichtig ist. Aber wie gesagt, entscheide danach, wie dein späterer Berufsweg aussehen soll :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Englisch

Also ich bin gerade in der 11. Klasse und ich habe Englisch als Leistungsfach und Bio auf englisch D.h doppelt so viel englisch. Ich würde dir aber englisch empfehlen weil ich finde, dass das einfach datu gehört. Jedoch ist es meiner Meinung nach einfachet in bio gute Noten zu bekommen wenn man genug lernt. In englisch sieht das anders aus entweder du bist sprachlich begabt oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung