Leistungskurs Physik empfehlenswert?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du ein technisches Fach studieren möchtest, kann ich dir den LK Physik nur wärmstens empfehlen. Wenn du den nicht bewältigst, schaffst du auch den Ingenieur nicht. Wenn doch, hast du fürs Studium eine gute Grundlage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ilovefcb
01.12.2015, 18:03

In Mathe stehe ich auf einer 3. wegen meinen schriftlichen Leistungen. Mündlich stehe ich auf einer 2. Also ich Mag das Fach. Vorausgesetzt der Lehrer kann gut erklären und man versteht es direkt Vorort. Also ich habe auch kein Problem damit mich zuhause damit zu befassen , mach das sogar gerne. Doch ob ich für einen Mathe LK geeignet wäre weiß ich nicht. Da bin ich mir so unsicher ... Aber mich reizt dies schon. 

1

Also ich bin jetzt seit einem Vierteljahr in einem Physik-LK (in BW falls das was zur Sache tut) und eigentlich kann ich es (bisher) nur weiterempfehlen. War aus meiner Sicht auf jeden Fall keine falsche Entscheidung. Wenn du dich für Physik interessierst ist es auf jeden Fall interessant. Von der Schwierigkeit her ist es bisher nicht sehr viel anspruchsvoller als die Physik in Klasse 10. Es geht natürlich im Verhältnis schon etwas schneller voran und man geht nach meinem Eindruck alles etwas theoretischer an als der 2 stündige Kurs aber das muss ja nichts schlechtes sein. Allerdings solltest du dich an deiner Schule mal umschauen wie die Physiklehrer so drauf sind, denn ich glaube gerade dieses Fach hängt sehr davon ab wie der Lehrer es unterrichtet. Aber wie schon gesagt, wenn du in Physik nicht nur gut bist sondern es dich auch interessiert würde ich es dir grundsätzlich schon empfehlen.

LG Stacho

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, ich weiß nicht ob ich dir das unbedingt empfehlen würde, Physik ist sehr sehr schwer, in der Sek1 hatte ich eine 1 und in der Sek2 dann eine 4, muss bei dir aber nicht genauso sein, man muss dazu sagen, dass ich einen anderen Lehrer (Schnarchnase) bekommen habe... Ein Tipp vorweg: Nimm auf gar keinen Fall Deutsch oder Englisch als Leistungskurs, weil das "am einfachsten ist" Bei uns sitzen eine Menge solcher Leute die jetzt 4-6 stehen, weil sie dachten Deutsch und Englisch wären das kleinste Übel. Ich habe es aus Überzeugung genommen (zumindest Deutsch=1, bei Englisch war ich mir etwas unsicher stehe dementsprechend 3-2). Ich würde mir das ganze sehr gut überlegen, nimm auf jeden Fall ein Fach indem du dir ganz sicher sein kannst dass es sehr gut für dich zu meistern ist oder zumindest gut. Frauen haben in der Regel oft eher ein "Sprachengehirn", was man aber natürlich nicht unbedingt pauschalisieren kann.. Wenn du dich anstrengst und genug Ehrgeiz besitzt kannst du theoretisch in jedem Fach eine gute Leistung erzielen, die Frage ist wo der Aufwand am kleinsten wäre, durch besondere Begabung. Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Glück bei deinem Abi und hoffe du triffst die richtige Wahl, das wirst du schon. Vielleicht weißt du ja schon in welche Richtung es beruflich ungefähr geht und kannst ein wenig danach gehen? Im mathematischen bzw. physikalischen Bereich ist der NC oft nicht gerade hoch bzw. nicht vorhanden, jenachdem worum es sich genau handelt. Oder vielleicht willst du ja auch eine Ausbildung machen. Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ilovefcb
01.12.2015, 17:53

Ich möchte halt etwas sprachliches und analytisches nehmen. 1. weil ich mit sprachen kein Problem habe und weil mein Vater Amerikaner ist und 2. weil ich Naturwissenschaften mag und gerade Physik und Mathe wichtig für einen Ingenieurberuf sind ^^ und das möchte ich auch gerne studieren. Maschinenbau oder Luft-und Raumfahrttechnik 

1

Wenn Dir Physik Spaß macht, gerade dann solltest Du den Physik-Leistungskurs besuchen. Natürlich anspruchsvoller als bisher, aber Du wirst ja auch älter und baust Dir immer mehr Wissen auf,.

Viel Erfolg und viel Spaß dabei

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?