Frage von AnonyMaxus, 55

Leistungskontrolle mitschreiben trotz Krankheit?

Folgendes, ich bin heute früh in die Schule und da ging es mir schon nicht gut, die ersten 2h hab ich durchgehalten. Danach hab ich mich ins Kranken Zimmer gelegt (in unserer Schule) wo ich mich hingelegt hab in der Hoffnung es wird besser. Auf einmal kam meine Lehrerin rein und meinte ich solle die lk mitschreiben. Das tat ich, da ich diese aber komplett versaut habe da ich mich wegen Kopfschmerzen/Fieber/Übelkeit nicht konzentrieren konnte wollte ich fragen ob die Lehrerin diese Zensur gültig machen kann. Da ich denke das die Lehrerin das nicht einsehen wird will ich also fragen Wie ihr das seht. Danke schonmal.

Antwort
von Clarissant, 17

Normalerweise sind geschriebene Prüfungen automatisch gültig. Du hättest der Lehrerin vorher sagen sollen, dass du nicht mitschreiben kannst. Dann hättest du die Prüfung an einem anderen Tag nachholen können. 

Wie auch immer, ich würde trotzdem mal mit der Lehrerin reden. Vielleicht hat sie Verständnis für deine Situation, denn sie muss ja gewusst haben, dass es dir nicht gut ging.

Antwort
von Sunnycat, 33

Du hast sie mitgeschrieben, also wird sie auch bewertet, hättest der Lehrerin ja VORHER sagen können, dass du nicht in der Lage dazu bist, bzw. hättest nach Hause gehen können..... Sonst könnte ja "jeder" hinterher kommen, wenn ein Test schlecht ausgefallen ist....

Antwort
von BradleyBiggle, 12

Hallo

die Note gilt, das hättest du vorher mit der Lehrerin absprechen sollen. 

°LG

Antwort
von AlinaBennington, 30

Du hast freiwillig mit geschrieben, also ja. die Zensur/Note wird gültig sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten