Frage von bababu19, 43

Leistungsdruck und andere Probleme?

Hallo Wir haben zurzeit viele Klausuren und andere Tests in der Schule (Jede woche mindestens einen). Ich kann einfach nicht mehr lernen und habe so viel Stress zurzeit. (Habe nebenbei 3 andere Hobbys). Halte das zurzeit nur schwer aus. Nebenbei gibt es momentan einige Probleme in meiner Familie (Eltern trennen sich bald..) & ich weiß nicht was ich machen soll, um mal runterzukommen. Ich könnte einfach jeden Moment losheulen & alle anschreine. Habt ihr Tipps da runter zu kommen? Mir geht es momentan echt nicht gut.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Bienithebest, 17

Drei Hobbys klingt nach einer Menge ,überlege mal, ob du sie alle drei weitermachen möchtest oder ob du eines für den Rest der Schulzeit auf Glatteis legen könntest. Außerdem würde ich darauf achten mir z.B. Jeden Abend eine halbe Stunde zu gönnen ,in der überhaupt nichts gemacht wird und wenn dann nur etwas , was wirklich stress abbaut wie (beispielsweise Meditation)

Antwort
von VanilleCat001, 16

Das hab ich letztens durchgemacht. Wenn du weinen willst, lass es einfach raus. Es tut gut wenn man weint. Wenn du wirklich so wenig Zeit hast, solltest du die Hobbys erst mal zur Seite schieben und dich auf die Schule konzentrieren. Oder du probierst alles in die Reihe zu bekommen. Das mit deinen Eltern.. Ich kenne diese Lage nicht da ich meinen Vater noch nie gekannt habe. Mach was mit ihnen! Genieß die letzte Zeit mit ihnen und unternehmt etwas zusammen (Eis essen, Schwimmbad,...). Famillie ist noch wichtiger als Schule (was ich so sehe). Vielleicht bringst du sie dann auch automatisch wieder zusammen.^^

Viel Glück und Erfolg!:)

Antwort
von PITinFR, 11

Hallo bababu,

manchmal wachsen einem die vielen Dinge (fast!) über den Kopf.
Hilfe?

1. Ganz akut: tief durchatmen, sich innerlich - wenigstens für den Moment - etwas mehr Luft verschaffen. Dabei an nichts denken. 

2. sich ablenken. Sich feste Zeiten für Dinge blocken, die dir gut tun.

3. sich jeden Tag darüber klar werden, was dir heute am wichtigsten ist. Ganz nüchtern. Vielleicht sogar eine Liste machen. (Mir hilft das.) Nicht ausflippen vor dem großen Berg. Step by step. Immer nur gerade dieser Schritt. Wie wenn du auf den Mount Everest wolltest. Wenn du da hoch schaust, kommst du vielleicht nie oben an. Ein Schritt - ausatmen - ein Schritt....
Alles Gute!

Antwort
von studys98, 27

Ich kenn das mache das auch gerade durch wenn ich es merke das es mir schlecht geht und ich aggressiv bin setzt ich mich aufs Fahrrad und lass die Wut und meine ganzen Gefühle daran einfach aus so bekomme ich meistens wieder meinen Kopf frei

Antwort
von MajorKuenzel, 2

mein psychologe sagt immer: “stress und die ganze hetzerei macht der mensch immer selber denk immer daran beeinflusse und beeinträchtige von
niemanden! vertraue keinen menschen wenn du nicht sicher bist
überprüfe es immer lieber selber zwei mal lass dein urteilsvermögen nie durch persönliche sichtweisen trüben!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten