Leistungen vom Staat während des Studiums?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wende dich an das zuständige Studentenwerk. Dort gibt es soziale Beratungsstellen die gerade Studienanfängern wertvolle Tipps geben können.

Alles Gute für dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dass kein Kontakt besteht, ist dem Amt egal, die brauchen das Einkommen deiner Eltern. Wenn ein Elternteil kein Unterhalt zahlen will, aber kann, dann musst du das einklagen. Bafög richtet sich dann danach, wie viel Unterhalt du schon bekommst. Wohngeld gibt es erst ab einem bestimmten Gehalt. Minijob wäre da zu wenig. Dein Freund ist ja auch noch da, also könnt ihr euch die Miete z.b. teilen. Mit Bafög, Unterhalt und evtl. Kindergeld müsste das alles klappen, andere Studenten schaffen das auch.

Evtl. Wenn es nicht reicht, kannst du wegen der Miete mal beim Jobcenter nachfragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Caleya
12.07.2016, 16:48

Erst mal Danke für deine Antwort.

Kindergeld wird es nicht mehr geben, da ich ja bereits eine abgeschlossene Ausbildung habe. Wie das mit dem Unterhaltsanspruch künftig aussieht weiß ich nicht. Ich finde das alles sehr undurchsichtig. :(

Ich denke ich werde mal versuchen beim Jobcenter Auskunft zu bekommen.

0

Was möchtest Du wissen?