Frage von HappyHund, 10

Leistungdatum für Leistungen in der Zukunft?

Hallo,

ich habe einen Auftrag erhalten über einen Zeitraum von 5 Monaten an bestimmten Tagen, eine Werbung auf meiner Internetplattform zu platzieren. Der Pauschalpreis beträgt 100€, es wird vereinbart, dass ich diese im Voraus bekomme.

Die Frage ist, wie ich das Leistungsdatum in der Rechnung handhabe? Da die Leistungen in der Zukunft liegen, kann ich noch keine genauen Aussagen über den Zeitpunkt treffen. Reicht es wenn ich schreibe: Rechnung für Werbeleistungen im Zeitraum November 2016 bis März 2017?

Danke!

Antwort vom Steuerberater online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Steuerfrage. Kompetent, von geprüften Steuerberatern.

Experten fragen

Antwort
von AndreaLk, 7

Hallo,

in deinem Fall handelt es sich um eine Vorschussrechnung bzw. Abschlagsrechnung. Hier kann auf das Leistungsdatum verzichtet werden. 

Alle anderen Angaben einer ordnungsgemäßen Rechnung müssen auf deiner Abschlagsrechnung aber enthalten sein. Welche das sind, kannst du in unserem Lexikonartikel nachlesen: https://debitoor.de/lexikon/rechnung

Korrekterweise müsstest du nach ersteller Leistung eine Schlussrechnung schreiben, in der du die Vorauszahlung der Abschlagsrechnung dann vom Gesamtbetrag (in deinem Fall ist das identisch) abziehst. 

In dieser Schlussrechnung verweist du im Hinweisfeld am besten auf die Abschlagsrechnung (inkl. Rechnungsnummer) - so kannst du bzw. das Finanzamt auch später den Prozess noch nachvollziehen. 

Vg Andrea

Debitoor

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community