Leistung eines Klimagerätes?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Der Anschlußwert ist 400V • 243A • √3 = 168kVA

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Formel zur Leistungsberechnung von dieser Drehstromkälteanlage lautet: 

P = S  * cosφ

P = Wirkleistung
S = Scheinleistung
cosφ = Phasenverschiebung

Wobei:
S =  U * I

Somit:
S = √3 * 400V * 243A                       (√3 = ≈ 1.732050808)

Nun wäre dann noch wichtig zu wissen, wie wird diese Kälteanlage betrieben???? im Stern, Doppelstern, Dreieck oder sogar im Doppeldreieck???'
Läuft die Anlage  direkt an oder im "Part Winding Start" oder "Stern - Dreieck???
Das sind alles Faktoren die zur Leistungsberechnung....
Nun ist aber die elektrische Leistung ungleich der Kälteleistung! bei solch großen Maschinen gehe ich eher von einem KWS (Kaltwassersatz) aus. unbd da hast du noch zig Faktoren die in der Berechnung mit einfließen...

 Leider ist es hier nicht möglich, die Formel komplett einzufügen. Da ich viele griechische Buchstaben, Bruchstrich usw. für die komplette Formel benötige....leider...

Grüße
Yvonne

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du willst ja nur die elektrische Leistungsaufnahme berechnen, nicht die Kühlleistung, oder?

Dann ist wohl der Strom pro Phase gemeint.

Ergibt dann 230V * 243A * 3 = 168kW

Scheint mir aber auch etwas viel. Eine Gesamtstromangabe für ca. 80A pro Phase macht demgegenüber aber auch wenig Sinn.

Ist denn die Anlage schon installiert? Schau dir doch mal die Sicherungen an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

...sind da nicht 2,43 Amphere gemeint statt 243 ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jmknpf10
03.08.2016, 10:26

Nein, dort steht definitiv 243,0 A

0
Kommentar von MatthiasHerz
03.08.2016, 10:28

Wenn es um "eine riesige Produktionshalle" geht, mag das schon hinkommen.

Drei Leiter mit je etwa 80 A ist ja nicht ungewöhnlich.

Mit 2,43 A könntest nicht mal ein Auto gescheit klimatisieren (:

2
Kommentar von Parhalia
03.08.2016, 10:28

Oder ebentuell noch 24,3 A pro Phase. Das kennzeichnet aber nur die max. elektrische Leistungsaufnahme der gesamten Anlage.

Normalerweise müsste auf dem Typenschild noch eine Hilfsangabe zur Kühlleistung in B.T.U. /h ( British Thermal Units ) vermerkt sein.

1

Was möchtest Du wissen?