Frage von lisa555999, 29

Leistenbruch was nun? Schnelle antworten bitte?

Hatte vorhin eine Untersuchung aufgrund eines Leistenbruches.. Bin weiblich, 17
Bin im Sprint in einen ausfallschritt gesprungen um einen ball im Tempogegenstoß abzufangen dmaach hat es aufeinmal extrem weh getan.. Mein trainer hat in der leistengegend versucht abzutasten und meinte er spürt weiche beule die darauf hin dieagnostiziert..
Muss nun noch ca 3 stunden warten.. Was erwartet mich dann..
Falls es ein leistenbruch ist: kann ich sport machen? Brauch ich eine AU? Wenn ja, wie lange wäre ich dann krankgeschrieben?
Was muss ich beachten?
Danke schonmal.. Bitte dringene antwort

Antwort
von Tessa1984, 11

wenn dein coach gut ist, dann traue ich ihm zu so etwas zu diagnostizieren. allerdings würde ich mit Umfang und ausmaß der verletzung lieber einen arzt drüber schauen lassen. immerhin kann der noch am besten entscheiden, ob das ganze konservativ oder operativ korregiert werden kann / muss...

so oder so fällt für dich leistungssport die nächsten tage erst mal aus. was die AU angeht, je nach Job und tätigtkeit. bei wirklich starken schmerzen am besten erst mal bis zur diagnose.

lg, Tessa

Antwort
von AnnaStark, 7

Was heisst schnelle Antwort. Sorry, kann nicht schneller schreiben :-)

Also ob der Trainer einen Leistenbruch diagnostizieren kann, bezweifle ich mal. Ich würde das lieber von einem Arzt untersuchen lassen. Bei Frauen kommt der Leistenbruch nicht so häufig vor als bei Männer. Von einer OP würde ich anfangs absehen, erst mal abwarten. In dieser Zeit nichts schwer heben und kein Leistungssport.

Kommentar von lisa555999 ,

Falls du es auch gelesen hättest, hättest du evtl gesehen das ich schon beim arzt war

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten