Frage von Blumentopfbaum, 43

Leistenbruch bei der Frau, Symtome?

Hallo, ich bin neu hier und habe gleich mal eine Frage. Ich bin weiblich und habe gestern einen Tritt in die rechte Leistengegend bekommen. Seit dem schmerzt es, ich kann es kaum anfassen. Bei Druck verstärkt es sich, allerdings ohne Beule, die ja bei einem Leistenbruch typisch ist. Es ist angeschwollen und ich spüre eine Verhärtung. Laufen klappt problemlos, aber aufstehen, lachen, niesen und husten funktioniert nur bedingt. Wollte deswegen allerdings nicht in die Notaufnahme, da gibt es schlimmere Fälle, die versorgt werden müssen. Knnte das ein Leitenbruch sein? Sollte ich lieber morgen zum Arzt oder übertreibe ich gerade total ?;D Danke, für Eure Antworten

Antwort
von murasaki2011, 31

Du hast einen Tritt bekommen, der sowas hervorruf? Du solltest vielleicht mal zur Polizei, das nennt man Körperverletzung ( ausser es ist beim Sport passiert)

Es könnte auch einfach ein Hämatom,also ein Bluterguss sein. Das würde ich an dieser Stelle aber auf jeden Fall mal einem Arzt zeigen, weil sehr viel Flüssigkeit austreten kann,ohne das du das merkst. Im schlimmsten Fall kann man so innerlich verbluten.
Ausserdem kann das Hämatom auf Nerven und Gefäße drücken, die in der Leiste verlaufen und diese schädigen.

Kommentar von Blumentopfbaum ,

Ich bin gerad dabei mit dem Kickboxen anzufangen, da ist es passiert (;

Dann werde ich wohl morgen mal meinen Hausarzt aufsuchen, danke, für die Antwort

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten