Frage von muelli21, 37

Leiste, extrem stechender Schmerz nach einem Torschuss, strahlt bis zur Wade aus, was könnte es sein?

Ich hab insgesamt 13 Jahre fußball gespielt und hatte auch schon die ein oder andere verletzung. nun war es so, dass ich arbeitsbedingt 3 Jahre nicht gespielt hab. Seit letzter Woche spiele ich jedoch wieder (1 mal wöchentlich, nur punktspiele und pokalspiele, Firmenliga). Neben großen defiziten in der Kondi die auch vom rauchen kommen und extremen muskelkater hatte ich letzte woche auch ein leichtes ziehen in der leiste. an sich normal nach so langer zeit. nach einer woche war das leichte ziehen weg. gestern war erneut ein spiel. leiste ging erst, mit der zeit hat es wieder angefangen leicht zu ziehen (soweit auch noch wegen untrainiertheit normal). bei einem abschluss nach 25 minuten in etwa hat die leiste doll geknackst. ich konnte kaum laufen und musste vom platz. solche leistenschmerzen hatte ich noch nie. weiterhin hat der schmerz über den oberschenkel bis in die wade ausgestrahlt. beim sitzen wurde es etwas besser. beim hinlegen jedoch schlimmer (nehme an durch dehnung). es war als wäre mein bein wie taub geworden, bzw dumpf. und die leiste schmerzte stechend und impulsiv. heute ist es wesentlich besser, jedoch nur wenn ich mich "richtig bewege". sowas hatte ich noch nie. ziehen in der leiste kenne ich aber nicht in dieser form. kann jemand genaueres dazu sagen? meines erachtens nach ist auch die haut an der leiste, fast direkt neben dem gehänge, ganz leicht bläulich. kann sein dass ich mich da auch irre, aber falls das von bedeutung sein sollte, wollte ich es erwähnt haben.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von kami1a, Community-Experte für Jung, Medizin, Oberschenkel, 15

Hallo! Vermutlich die Adduktoren. Als Ursache für Schmerzen in der Leiste gibt es viele Möglichkeiten und nicht alle sind harmlos. Beispiel Leistenbruch. Dieser ist gefährlich weil er den Darm nachhaltig schädigen kann. Bei einem Leistenbruch wird der Arzt - oder auch Du - einen Knubbel in der Leiste ertasten können. Ein Leistenbruch kann Jahre gut aber auch schnell schief gehen.

Und ziehende Schmerzen im Bereich des inneren Oberschenkels und wenn man so will neben den Hoden können Anzeichen für eine Adduktorenzerrung sein. Eine häufige Verletzung bei Sportlern und übrigens besonders Fußballern. 

Die Adduktoren haben vereinfacht gesagt die Aufgabe die Beine nach innen zu ziehen. Reißt dort die Sehne ein so hat man erst einmal Pause. Und bei einem Abriss ein langwieriges Problem. Erfahrung.

Vielleicht doch mal zum Arzt? Gute Besserung.

Kommentar von muelli21 ,

ok leistenbruch kann ich kategorisch ausschließen. adduktoren hab ich auch schon überlegt. mit einem anriss oder generell einem riss würde ich mich nicht auskennen. thx für die antwort. mal sehen wie es die nächsten tage wird.

Kommentar von kami1a ,

Eine Leistenzerrung oder ein Riss der Leistenmuskulatur wird in drei Grade unterteilt :

    1 Grad : Es ist nur eine minimale Anzahl an Adduktoren gerissen.

    2 Grad : Es ist nur eine große Anzahl an Adduktoren gerissen.

    3 Grad : Es sind definitiv alle Muskelfasern gerissen .

Kommentar von muelli21 ,

ok, grad 3 könnte ich denke ich auch ausschließen, dafür hat sich der zustand von gestern zu heute zu sehr verbessert. aber grad 2 und selbstredend grad 1 kämen in frage. gibt es dort hausmittel? bei muskelverhärtungen habe ich mal als tipp bekommen, den muskel im gedehnten zustand zu kühlen und dann unter wärme einfluss zu massieren. gibt es dort vorerst etwas ähnliches, falls es doch nur ne zerrung ist und ich schneller wiedwer fit werde, am besten ohne dass ich zum arzt muss?

Kommentar von kami1a ,

Ich vermute Grad 1 oder noch eher eine Zerrung. Machen kannst du nichts nur Pause.Hast Du Voltaren oder Pferdesalbe / Pferdebalsam zuhause so wird das gut tun.

Kein Sport mit den Schmerzen!!!

Kommentar von muelli21 ,

da ich eh nur 1 mal wöchentlich spiele hab ich erst mal genug pause ;) und ja voltaren ist vorhanden. naja ok danke dafür

Antwort
von TheAllisons, 20

Du solltest mal zu einem Arzt gehen und dir das angucken lassen, herumraten bringt dich nicht weiter

Kommentar von muelli21 ,

îch bin ein verfechter des Mottos "wenn es nach 2-3 tagen nicht besser wird, dann gehe ich zum arzt. " ich dackel nur ungern wegen kinkerlitzchen zum arzt. vorallem wenn es doch nur ne zerrung ist und dann im endeffekt meine zeit vergeudet wäre. nur würde ich gern vorab wissen, ob es auch was anderes sein könnte, da ich es in dieser form noch nicht hatte

Kommentar von TheAllisons ,

es ist so, eine Ferndiagnose kann dir auch kein Arzt geben, denn der Schmerz gehört lokalisiert und das geht nur mit einer Untersuchung. Danach richtet sich die Behandlung. Und alles andere ist ein herumraten, das nichts bringt. Es könnte eine Zerrung sein, als auch ein Muskelriss, ein Sehnenriss. Das muss ein Arzt bei einer Untersuchung klären

Antwort
von Wuestenamazone, 12

Bei Schmerzen immer zum Arzt

Antwort
von Zazscha, 3

Auf jeden Fall zum Arzt gehen. Und schau dir doch mal dieses Video zu den Adduktoren an. 

Kommentar von muelli21 ,

ne

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community