Frage von BlitzBudden, 115

Leinwand oder Wand streichen?

Hi,
Ich guck jetzt schon seit drei Jahren über Beamer Fernsehen und zock auch darüber. Hab mir jetzt auch grad nen neuen gegönnt und bin auch absolut zufrieden mit dem Bild, dass ich auf eine Leinwand projiziere. Allerdings stört mich das "Dasein" der Leinwand. Ich würde lieber die Wand weiß anstreichen und schwarz maskieren. Nun meine Frage: kriegt man die Wand wirklich so hin, dass das Bild nicht darunter leidet, oder ist eine Leinwand immer die bessere Wahl?was für eine Farbe ist empfehlenswert? Schon mal vielen Dank für eure Antworten!

Antwort
von Canonio, 96

es gibt sicher spezialfarbe die einer leinwandoberfläche nahe kommt, aber ganz sicher nicht 100% nachahmt. eine gewebte leinwand ist halt nochmal was anderes als ne glatte wand+ spezialfarbe.

ich würde mir einfach ein leinwandtuch kaufen und nen rahmen bauen der gerade nur 2-3cm dick ist/von der wand wegsteht.

Kommentar von BlitzBudden ,

Danke für die Antwort. Das ist auf jeden Fall auch eine Überlegung wert.

Antwort
von mars0007, 92

Eine Leimwand ist normal schon besser aber wenn du dir sehr viel Arbeit machst und teure Farbe verwendest kannst du mit einer Wand schon mindestens das gleiche Ergebniss bekommen


Antwort
von Messkreisfehler, 78

Eine Leinwand ist immer die bessere Variante.

Antwort
von k98765, 64

Eine normale Gain 1 Leinwand entspricht in etwa einer optimal frisch geweißten Wand. Wenn man hingegen statt einer weißen Leinwand / Wand eine Hochkontrastleinwand oder eine Wohnzimmerleinwand wie z.B. eine Couchscreen Leinwand verwendet, so wir das Bild des Projektors bis zu 13-fach kontrastreicher und bis zu 6-fach brillanter.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community