Leinenführigkeit (an anderen Hunden vorbei laufen)?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Sobald, du merkst, dass dein Hund seinen gegenüber fixiert,drehst du dich in ihn rein und unterbrichst so den Blickkontakt.
(Du schiebst ihn dabei sanft, aber bestimmt mit deinem Knie in die entgegengesetzte Richtung)
Gib ihm dabei deinen "Bei Fuss"-Befehl und geh flott mit mehreren Richtungswechseln hin und her. Vermeide die Blickrichtung des anderen Hundes. Am besten hast du dabei ein Lecker in der Hand um seine Aufmerksamkeit weiter an dich zu binden. Sobald dein Hund dich ansieht (und sei es auch nur für eine Sekunde) freust du dich, lobst ihn und gibst ihm das Lecker. (Wenn du klickerst, kann du hier den Klick nutzen)
Dein Hund wird merken, dass es sich für ihn mehr lohnt dich anzusehen, als zu pöbeln. Wenn du magst kann du nach und nach einen Befehl für das Anschauen aufbauen. Unser Labbi hat nach einiger Zeit von alleine angefangen mich anzusehen, wenn ein Hund auf uns zu kam.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann mir vorstellen, dass es total schwierig ist einen Dobermann der außer Kontrolle gerät, zu halten. 

Es hört sich ganz so an als ob dein Hund ein "Leinenrambo" ist.

Ich habe da einen tollen Bericht über ein Buch gefunden mit dem ich selbst gute Erfahrungen gemacht habe. Schau doch mal rein:

http://www.hunderassen-mit-bilder.de/hundebuecher/buchvorstellung-leinenrambo-positiv-trainieren-entspannt-spazieren/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

unterbrich das pöbeln in dem du ihm den blickkontakt nimmst, dreh dich vor deinen hund, du schneidest ihm den weg ab, verlange blickkontakt von ihm, dann kommt leckerli und lob...den andern hund völlig ignorieren, konzentriere dich voll auf deinen (dein dobi ist mit 11mt erst am anfang seiner pubertät, da kommt noch einiges an teenie-maken😉) übe das nicht nur wen andere hunde kommen, sondern (vorallem am anfang) wen gar nichts in sicht ist, genauso bei radfahrer, fussgänger,u.u.u...ich machs so,das am anfang die hunde sitzen u.wen das super funktioniert u.sie auch körperlich immer mehr zulegen, werden sie ins platz kommandiert wen andere hunde kommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MaschaTheDog
16.04.2016, 13:23

Dankeschön,

ich freue mich schon auf die weiteren 2 Jahre der Pubertät......

Naja,irgendwann ist auch dies vorbei😂😂

1

Blickkontakt unterbrechen. Du bist eben allein nicht so ruhig wie du glaubst..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gebe ihm nicht die Chance zu fixieren. Nehme ihm den freien Blick oder führe ihn zügig vorbei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung