Frage von selinyucel, 71

Leihwagen geblitzt meinungen?

Hallo Leute, ich habe ein Problem was mir Magenschmerzen bereitet und leider für andere lächerlich ist aber ich will trotzdem eure meinungen wissen. Ich habe seit einer woche einen leihwagen aus der werkstatt und am Freitag wurde ich ( ich vermute es nur bin unsicher !!) geblitzt. Ich werde das Auto diese woche zurückbringen und mein eigenes holen. Nun zur Frage da ich es ja nur vermute soll ich direkt sagen dass es sein kann, dass ich geblitzt wurde oder einfach abwarten bis ein Brief kommt ? was ich klar stellen möchte ist, dass ich es ja nicht verheimlichen will sondern auch jetzt nicht etwas sagen will da ich mir ja unsicher bin ;/ also bitte nicht sofort sagen sei ehrlich etc. meine frage ist nur ob ich es im vorraus sagen sollte oder lieber warten. Ich bin auch leider eine Person die sich in sachen zu sehr reinsteigert und ich mir seit tagen den kopf zerbeche dass sie schimpfen hahaha obwohl ja nichts dramatisches passieren kann.

Antwort
von Flo170280, 37

Ich würde es einfach sagen, sowas passiert und ist kein Grund zum schämen. Den Knollen leiten die so oder so an dich weiter. Ehrlichkeit sieht immer besser aus finde ich.

Expertenantwort
von ams26, Community-Experte für Auto, 38

Du brauchst da gar nichts im Voraus zusagen.Sollte die Werkstatt,einen Brief bekommen,werden die sich bei dir melden.Ob du da was sagst,oder nicht.Die Rechnung,bekommst du sowieso.Und wenn die dich drauf ansprechen,dann hast du halt nichts gemerkt.

Antwort
von Maximilian50000, 33

Ich würde es sagen dann kannst du besser schlafen und das Thema ist gegessen

Antwort
von Nevermind1992, 38

mach dir mal keinen Kopf. Sag es einfach im Voraus dann kann dir keiner krumm kommen. Du sagst beim Zurückgeben einfach dass du geblitzt wurdest und die Werkstatt wird das schreiben an dich weiterleiten beziehungsweise dem Ordnungsamt mitteilen wer der Fahrer war. Dann kannst du die Gebühr zahlen und dann is gut.

Antwort
von Lenny252001, 43

Ich würde es an deiner Stelle lieber sagen das würde die ganze Sache vereinfachen. Sag einfach das was du denkst geschehen ist, dann wird es auch keine Probleme geben. Viel Glück😊

Kommentar von X3030 ,

Gibt eh keine Probleme.. 

WELCHE Probleme sollte es deiner Meinung nach denn geben??   Es ist nicht verboten, geblitzt zu werden.. 

Verursacher zahlt betreffende Strafe..,  Angelegenheit erledigt.!! 

Verbreitet bitte keine Panik wo es nichts zu dramatisieren gibt.., ist absolut unnötig. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community