Ich habe 2 Tage pro Monat Urlaub ohne dass ein zusammenhängender Urlaub möglich wäre - ist das rechtens?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der volle Urlaubsanspruch wird erstmalig nach sechsmonatigem Bestehen des Arbeitsverhältnisses erworben (Wartezeit). Vorher hat dein Freund kein Anrecht auf Urlaubsgenehmigung.

Nach der 6-monatigen Wartezeit, also zum 07.04. kann er dann seinen Jahresurlaub auch zusammenhängend nehmen. Vorausgesetzt es stehen dem keine dringenden betrieblichen Belange im Wege.

Das regelt das Urlaubsgesetz: http://dejure.org/gesetze/BUrlG/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Familiengerd
02.03.2016, 17:07

Das ist richtig.

Allerdings stellt sich der Betrieb hier sehr kleinkariert an, denn bis zum 31.03. hätte der Arbeitnehmer Anspruch auf 6 Tage Urlaub, abzüglich der 2 in diesem Jahr bereits genommenen wären das dann die 4 Tage beantragten Urlaubs.

0

Geh zum Doc und hole dir ein gelben Schein, dass hilft bei Zeitarbeit nur! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?