Frage von tornado67, 73

Leidet unsere Katze an einem Tumor? Kopf gegen Boden?

Hallo, öfters konnte ich Beobachten, dass unser 2 Jähriger Kater beim Schlafen den Kopf gegen den Boden angelehnt hat.
Im Internet hab ich gelesen, dass das ein Zeichen für einen Tumor sein soll.

Meine Frage wäre nun ob daran was wahres ist. Ich will mir hier nur eure Erfahrungen hören, natürlich seit ihr keine Ärzte.

Mit freundlichen Grüßen

Antwort
von pingu72, 37

Katzen haben die seltsamsten Positionen wenn sie schlafen... Wenn er sonst keine Symptome zeigt ist alles gut. 

Antwort
von Weisefrau, 37

Hallo, wenn die Katze sonst keine Auffälligkeiten zeigt dann ist sie auch gesund. 

Antwort
von muschmuschiii, 32

du findest im Internet bestimmt auch eine Stelle, wo behauptet wird, dass eine Katze an Epilepsie (oder sonst etwas...) leidet, wenn sie 3mal das linke Hinterbein schüttelt ......

Eure Katze fühlt sich wohl beim Schlafen mit der Kopfhaltung .... lass sie und mach dir keine Sorgen!

Antwort
von Raetli, 23

Mein heiß geliebter Kater wurde 10 Jahre alt und hat immer den kopf beim schlafen auf den Boden gelegt. Gestorben ist er dann traurigerweise an Nierenversagen. Du musst dir also keine Sorgen machen - meiner Meinung nach. Bei Katzen ist das ganz normal.

Antwort
von DrBraune, 33

Katzen legen oft den Kopf auf den Boden beim schlafen, was soll sie denn sonst machen. Aber wenn du sicher gehen willst dann geh zum Tierarzt!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten