Leider notgeil?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

sich mal mit kompletten anderen Sachen sich zu beschäftigen, hat er davor zu viele P***** geschaut?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Arzock
10.02.2016, 19:36

Ja aber das macht er abends immer und wenn er versucht es abend es nicht bekommt er Entzugserscheinungen XD

0

Er ist 16. Wenn man in diesem Alter einen netten Po oder schöne Brüste sieht, hat man einen Ständer und denkt an Sex. Das ist doch ganz normal. Und da er mit seiner Freundin nicht so oft Sex haben kann, wie er möchte, muss er andersweitig kompensieren.

Mein Tipp! Die 15 Jährige wird sowieso nicht die letzte Freundin in seinem Leben sein. Er soll sich eine neue Freundin suchen, mit er er häufiger Sex haben kann. Dann wird er ruhiger und entspannter werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Arzock
10.02.2016, 19:49

Tja leider ist er mit ihr schon über 2 Jahre zsm und haben sich immer noch lieb ^^

0

Hey :)

Ich denke nicht, dass das, was du hier beschreibst, eine ernsthafte Krankheit oder ein großes Problem ist.

Er ist nun mal in einem Alter, in dem die Sexualtriebe gerade erst erwacht und deshalb noch frisch sind. Da ist es nun mal so, dass man häufig am Tag an Sex denkt, alles zweideutig sehen kann und bei nem hüschen Mädchen große Augen bekommt. Selbst mit Freundin.

Ich denke sogar, dass vor allem durch seine Freundin sein Verlangen nach Sex noch vertstärkt wird. Er kann sie ja, wie du schreibst, nicht so häufig treffen und in der Zwischenzeit sucht er sich halt Alternativen.

Dass er sich ablenken lässt durch zocken, Sport oder ähnliches, ist eigentlich ein gutes Zeichen. Das heißt ja, dass er nicht vollkommen besessen von Sex ist. Es ist halt einfach sein Zeitvertreib, wenn er alleine ist. Er sollte sich deshalb nicht so schuldig fühlen.

Insgesamt scheint mir das kann Fall zu sein, der therapiert werden muss. Beruhigend könnte aber z.B. ein Gespräch mit seiner Freundin sein, die ihm bestimmt auch helfen will und kann.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Arzock
10.02.2016, 19:56

Danke für die schnelle Hilfe :3

1

Wenn er selbst nicht zum doc gehen will kannst du ihn da nicht hinschicken.. Er muss sein Problem erst selbst erkennen und es sich eingestehen...  Sei einfach für ihn da wenn es nötig ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Arzock
10.02.2016, 19:37

Gibt es kein anderen Weg ... Er hat Angst das seine Eltern erfahren das er sex mit seiner Freundin hat

0

Das ist die Pubertät in der das ganz normal ist. Das ist keine psychische Störung. Das geht sicherlich seinen Freunden auch so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung