Frage von selzudemcan, 37

Leide ich unter Sozialphobie?

Antwort
von Chumacera, 37

Was für "Symptome" hast du denn oder was genau ist nicht in Ordnung?

Kommentar von selzudemcan ,

Bei allen möglichen Begegnungen werde ich rot, stottere und zittere.

Kommentar von Chumacera ,

Diese Probleme haben viele Menschen. Wie alt bist du denn?

Kommentar von selzudemcan ,

Ich bin momentan 12.

Kommentar von Chumacera ,

Dann würde ich mir mal überhaupt keine Gedanken machen. In den nächsten Jahren wird sich deine Persönlichkeit ja erst noch so richtig entwickeln und du lernst durch Erfahrung, mit bestimmten Situationen umzugehen und wann du wie zu reagieren hast.

Auch bekommst du Erfahrung, wie du an dir arbeiten kannst, aber ich vermute mal, dass das gar nicht nötig sein wird. Es gibt eben extrovertierte und introvertierte Menschen und du gehörst dann eben zu letzterer Kategorie.

Das Rotwerden, Stottern und Zittern wird sich sicher etwas legen, wenn es sich auch nie ganz abstellen lässt. Aber das ist nicht schlimm, viele Menschen haben solche Probleme und deswegen können sich viele Menschen dann auch in dich reinversetzen und finden so ein Verhalten ganz normal und nur menschlich.

Kommentar von Furzer ,

Ja, das ist Sozialphobie. Es gibt Psychotherapie dafür, zahlt die Kasse.

Antwort
von Novos, 21

Das sieht eher nach Schreibfaulheit aus, da Du nicht Näheres erklärst.

Kommentar von selzudemcan ,

Das war meine erste Frage auf gutefrage.net.... Ich hab einen mega langen Text geschrieben (unter Beschreibung der Frage), aber irgendwie ist es hier nicht sichtbar. Weißt du was ich falsch gemacht haben könnte?

Antwort
von Furzer, 33

Wenn Du Angst hast unter Leute zu gehen oder jemanden eine ganz normale Frage zustellen, dann ja.

Sowas haben aber mehr Menschen als man denkt.

Ein Drittel ungefähr!

Kommentar von selzudemcan ,

Danke erstmal. Wüsstest du, was ich dagegen tun könnte?

Kommentar von Furzer ,

Dann erst recht mehr unter Leute, Übungen machen, z.B. nach den Weg fragen oder einen Verkäufer fragen.

Psychotherapie gibt es auch dafür, Kognitive Therapie heißt das.

Dein Hausarzt kann dir sicherlich eine Überweisung für 5 Probestunden geben. Du suchst Dir über jameda.de einfach nen Therapeuten aus.

Antwort
von Wonnepoppen, 33

wie kommst du darauf?

Kommentar von selzudemcan ,

Ich habe hier schon viele ähnliche Fragen darüber gelesen und bemerkt, dass es mir ähnlich geht.

Antwort
von ChaoticViola, 9

Wenn du so frägst, keine ahnung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten