Frage von govi420, 127

Leide ich unter entzugserscheinungen oder haben die Ärzte keine Ahnung?

Hi ich leide jetzt schon 6 Wochen mir ist komisch ganze zeit und bei Stress geht's mir richtig schlecht ich habe aufgehört zu kiffen und zu rauchen ich bin jede Woche beim Arzt gewesen zuerst War es ein Virus dann entzug dann wurde mir gesagt es kann kein entzug sein dann wurde weil ich herzrasen hatte und es mir nicht gut gehen in der Notaufnahme ein EKG gemacht da War alles in Ordnung dann wurde mit blutabnahme gemacht und alle Werte waren in Ordnung jetz War ixh wieder beim Arzt und er gibt mir eine Überweisung in eine Alkohol und Medikamente sucht Klinik ich versteh das alles nicht . Kann das wirklich ein entzug sein

Antwort
von atze3011, 60

Wahrscheinlich Nikotin Entzug (kann ziemlich hart sein und auch eine Weile dauern), verstärkt dadurch dass su gleich zwei Substanzen abgesetzt hast. Der Gras Entzug sollte schon vorbei sein, nach 6 Wochen. Ich Glaube die Überweisung gabs nur weil du so oft beim Arzt warst und immer das selbe Problem hast ^^

Du musst das ganze erstmal psychisch loswerden. Mache einen Schlussstrich unter deinem Konsum und sorg für Ablenkung.

Antwort
von Yannick1998, 31

Von kiffen sicher nicht

Kommentar von govi420 ,

Ja das hab ich mir auch gedacht die Ärzte  müssen sowas doch auch wissen .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community