Frage von hxrselxve, 31

Leide ich schon an einer Essstörung?

Hallo! Ich kann an nichts anderes mehr denken als an Essen und versuche den Kontakt mit Essen, Werbungen mit Essen und Restaurants zu vermeiden... Letzte Nacht hatte ich einen Traum, indem ich ein Stück Schokolade gegessen habe. Danach bin ich vollkommen erschrocken aufgewacht und war sehr erleichtert, dass Stück nicht gegessen zu haben. Mir geht es besser, wenn ich sehe,dass ich Gewicht verloren habe und fühle mich total schlecht, wenn ich zugenommen habe. Über's Erbrechen habe ich schon nachgedacht, allerdings habe ich nicht vor es zu tun...
Bitte nur ernste Antworten :/

Antwort
von Peppi26, 15

Am besten schließt du dich in dein Zimmer ein! Das ist krank! Du musst definitiv lernen mit sowas umzugehen! Du kannst essen nicht meiden! Außerdem durch nicht essen nimmt man definitiv nicht gesund ab und du hast es danach doppelt und dreifach wieder drauf!

Antwort
von paulchen2929, 31

Versuch wieder normal essen zu können und also wenn du schon in keine Restaurants mehr gehen willst und so weiter kann das schon eine Esstörung sein! Geh vlt mal zur Jugendhilfe oder Ruf bei solchen Nummern an :) Kann wirklich helfen!

Antwort
von summergirl24, 14

Oje, so wie du das bescbreibst hast du auf jeden fall eine essstörung. Du solltest dir so schnell wie möglich Hilfe holen, egal ob Eltern Psychologe etc...

Antwort
von ShadowSAO, 15

O.o... Ja, kann gut sein. Du musst unbedingt damit aufhören. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten