Frage von strwbrijam, 77

Leide ich darunter? Soll ich es jemandem sagen? Oder lachen sie mich aus, weil ich anders bin?

Ich habe meine Umwelt gefragt, wie sich mich sehen. Sie sagen alle, ich bin traurig. Ich merke davon gar nichts, ich bin glücklich. Ich fühl mich leer, weil ich versuche die Dinge so zu sehen, dass ich nicht immer traurig werde. Ich hab mich belesen und habe Artikel gefunden, hab mich selbst zerfressen. Sie sagen, ich hab keine Probleme, aber ich weiß, ich habe welche, obwohl ich nicht weiß welche. Viele Punkte, die ich für Borderline gefunden habe, treffen zu. Ich brauch einfach einen Grund für mein beschissenen Leben, irgendwann reicht es einem, man will wissen, warum man so ist, und es einem so schwer fällt, überhaupt zu leben. Ich hab Angst, dass vor jemandem zuzugeben. Vor meinen Eltern, wegen denen ich zum Teil so bin, wie ich bin, nicht schlimm, aber auch nicht normal. Normal heißt neutral, heißt nicht gut und nicht schlecht, aber heißt auch, nicht für immer perfekt. Vor meinen Freunden, die andere Probleme haben, als ich, aber doch die selben. Ich will einfach nicht mehr unter den Problemen anderer Leite leiden, weil ich mich um alle kümmere. Mich trifft es immer härter, ich bin für alle immer da, interpretiere zu viel und werde stehen gelassen. Und dann sagen alle immer wieder, es wird alles gut. Gar nichts wird gut.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Jobetama, 30

DU brauchst dringend jemanden, dem du dich anvertrauen kannst. Wenn es keinen in deiner Familie oder Freunde gibt rede mit einem Psychologen oder die Nummer gegen Kummer.

Kommentar von strwbrijam ,

Okay.

Antwort
von EvelineStarr, 20

Ich glaube du solltest einfach so sein wie du bist. Und wenn du dich nicht wohlfühlst oder du dich traurig fühlst mit jemanden darüber reden - einer vertrautensPerson.  

Borderline ist eine Erkrankung dessen Diagnose einige Zeit dauert - wobei es wieder verschiedene Abstufungen gibt.  Auf den Gedanken würde ich die raten mich nicht zu versteifen. Hast du Menschen - in dein Umfeld mit denen du darüber reden kannst wie es dir geht ? Wenn du dich nicht traust oder keinen richtige Vertrauensvollen Menschen gibt - gibt es etliche Kummer Nummer mit denen du reden kannst. 

Ich hoffe ich konnte dir weiter helfen - ich wünsch dir noch alles gute :)

Kommentar von strwbrijam ,

Danke, ja schon. Aber nicht viele, jeder nutzt das irgendwie aus und ich bin am Ende die Blöde und alle wissen alles über mich. Ich werde versuchen jemanden zu finden.

Antwort
von Aleqasina, 7

Hm, dein Text wirkt auf mich widersprüchlich. Du schreibst zu Anfang, du seiest glücklich. Dann schreibst du, dein Leben sei beschissen. Und dein Schlusssatz passt auch nicht zum Glücklichsein.

Versuche doch mal, deine Gedanken geanuer zu beschreiben und zu sortieren.

Wann bist du glücklich? Was macht dich glücklich?

Wann findest du das Leben besch...? Und warum genau?


Kommentar von strwbrijam ,

Ich versuche für die anderen ein künstliches Lächeln aufzusetzen, mir selbst zu sagen, dass ich glücklich bin. Keiner merkt, wie gebrochen man ist.

Kommentar von Aleqasina ,

Klar, das funzt nicht.
Sei authentisch, auch dir selbst gegenüber. Solange du dir deine probelme nicht eingestehst, wirst du sie auch nicht lösen können.

Antwort
von LittleMistery, 26

Was hat das was du geschrieben hast mit Borderline zu tun?

Kommentar von strwbrijam ,

Ich hab jetzt auch nicht alles aufgeschrieben, ich war mir auch nicht sicher, ob da etwas ist. Ich brauch einfach mal einen Grund, dafür, wie ich bin. Was ist für dich denn Borderline?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten