Frage von einsamerWolf2, 58

leide ich bereits an einer Essstörung?

Ich esse seit ca einem halben Jahr kaum noch KH ( Kohlenhydrate) und sehr gerne Obst und Gemüse u Salate. Wenn ich ein oder 2 mal im Jahr mich ungesund ernähre ( Pizza und so) habe ich oft das Bedürftniss dies wieder quasi auszukot***. Ich weiß klingt komisch. Leide ich an einer Essstörung???

Antwort
von Brunnenwasser, 26

Über das Obst bekommst Du doch Masse an Kohlehydrate. Wenn Du ein gesundes Gewicht hast, ist alles in Ordnung. Sollte mit Dir etwas aber nicht stimmen, solltest Du es in diesem Kontext erwähnen.

Daß Du bei dieser Ernährung einen feineren Geschmack hast ist normal, es ist ein Phänomen das viele nach einer Ernährungsumstellung kennenlernen wenn die alten Essgewohnheiten gar nicht mehr schmecken wollen.

Antwort
von Lichtpflicht, 39

Vielleicht. Nur ein ausgebildeter Arzt kann das diagnostizieren.

Ist essen bereits mit Ekel, Schuldgefühlen, schlechtem Gewissen, Zwang oder allgemein unangenehmen Gefühlen davor, dabei oder danach verbunden, spricht aber einiges dafür.

Antwort
von MrsManna, 35

ja das ist schon eine Form, kein Gesundes verhältniss zum essen. Ich selber habe 8 Jahre Magersucht gehabt

Antwort
von user023948, 32

Geh mal lieber zum Arzt, solange es noch nicht so schlimm ist!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community