Frage von Dawida20, 40

Leide ich an sozialer phobie (Hilfe)?

Hallo zusammen. Und zwar bin ich wirklich ein sehr extrem schüchterner Mensch. Zum Beispiel bin ich ja zur Zeit in einer berufliche Maßnahme. Und da ist es so da ich so verklemmt bin, es sieht so aus als ob ich schwer traumatisiert von meiner vergangenheit bin.

Es ist eine ziemliche qual für mich wenn ich mit anderen zusammen getan werde. Und bei jedem Schritt den ich da mache und jede bewegung denke ich "hoffentlich mach ich nichts falsch" "hoffentlich blamier ich mich nicht" und so weiter und so fort.

Mein Bauch zieht sich da ganz schön ein und ich kann mich da nicht richtig frei bewegen. Und auch wenn ich daran denke bei einer Arbeitsstelle anzurufen um nach einem praktikum oder so zu fragen wird es mir ein wenig mulmig. Was ist das nur? Wie gesagt, ich verhalte mich wirklich so man könnte echt meinen ich stehe noch unter schock wegen traumatisierender Ereignise die ich erlebt habe.

Was sagt ihr dazu? Danke schon mal für eure antworten :)

Antwort
von Seanna, 8

Um was für ein "Trauma" geht es?

Denn je nachdem bringt eine Therapie so nix und es ist eine spezifische Traumatherapie nötig.

Antwort
von LKZUM, 24

Du bist eben sehr introvertiert und leidest an zu wenig Selbstvertrauen. Eine Sozialphobie ist das aber nicht. Ich kenne Leute die davon betroffen sind und die KÖNNEN nicht unter Leute. Die fühlen sich nicht nur unwohl sondern sind dazu gar nicht in der Lage.

 

Antwort
von Wonnepoppen, 24

wäre schon möglich, daß es damit zusammen hängt u. du alles noch nicht richtig verarbeitet hast. 

Was dir fehlt ist vor allem Selbst Bewußtsein!

Hast du jemals etwas gegen das "Trauma" gemacht?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten