Frage von molly1192, 65

Leide ich an Misophonie (Hass auf Geräusche)?

Zurzeit bin ich 16 und mir ist schon vor Jahren aufgefallen, dass mich manche Geräusche nerven. Wenn wir mit unserer Familie essen nerven mich diese lauten Kaugeräusche. Ich versuche sie zu übertönen aber schaffe es meistens nicht, weswegen ich immer frühzeitig aufstehe, um kein Nervenzusammenbruch zu bekommen. Auch wenn ich morgens vor der Schule mit meiner Schwester oder meinem Bruder frühstücke, höre ich Musik, damit mich ihre Geräusche nicht stören. Wenn ich mal mit meinen Geschwistern irgendwohin gehen sollte, nerven sie mich meistens, indem sie (auch wenn nicht zu laut) Musik hören und man das durch die Kopfhörer hört. Außerdem teile ich ein Zimmer mit meiner Schwester, sodass ich es immer höre wenn sie sich bewegt. Es ist schon oft dazugekommen, dass ich geweint habe, weil sie sich 'zu laut' bewegt und ich nicht schlafen konnte. Meine Eltern denken auch, dass etwas nicht mit mir stimmt, da ich sehr empfindlich auf nicht so laute Geräusche reagiere.

Hat da jemand eventuell Erfahrung und könnte mir weiterhelfen?

Antwort
von Chiarissima, 48

Ich kann sehr gut nachvollziehen, wie sehr dich das belastet. Ich reagiere ebenso wie du, wenn ich unter Stress stehe, habe es aber insgesamt ganz gut im Griff. Du solltest mit einem Arzt darüber sprechen und bestenfalls einen Therapeuten hinzuziehen. Du bist noch sehr jung und es besteht die Gefahr, dass sich die Symptome verstärken. Alles Gute für dich.

Kommentar von molly1192 ,

Okay. Danke. 

Werde ich machen. :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community