Frage von EpsilonXr, 64

Leide ich an irgendetwas?

Hallo ich fühle mich als ob ich 2 "Persönlichkeiten" hätte, vielleicht bin ich aber auch nur etwas verwirrt ... Also auf jeden Fall auf der einen Seite bin ich immer total sensibel, depressiv, emotional und still. Denke immer schlecht von mir usw. ... man könnte meinen ich hätte schwere Depressionen. Auf der einen Seite bin ich immer munter, am lächeln, gib ein Dreck auf die Meinung der anderen, bin ziemlich aktiv und auch manchmal verrückt (komisches Verhalten, Geräusche ... ) Es schwankt immer mal hin und her. Egal von Stunde zu Stunde oder von Tag zu Tag. Ich hab keine Ahnung was mit mir los ist :/

Antwort
von Larissa31, 3

Wenn du mehrere Persönlichkeiten hättest. Würdest du es nciht wissen. Das ist so einer dieser Effekte davon.

Ich bin genauso. Du hast da exakt mich beschrieben. Das beste "Zitat" das darauf zutrifft ist: "Glücklich sein ist wie ein Baum, du kannst keine Krone haben die bis in den Himmel geht, wenn die Wurzeln nicht auch bis in die Hölle reichen."

Du bist also nicht krank, sondern lediglich "normal". Vielleicht ein klein wenig besonders, weil du diese Umschwünge stärker hast. Kann aber mehrere Ursachen haben. Ich nehme mein Umfeld z.B. extrem stark wahr. Dadurch hat dieses auch einen stärkeren Einfluss auf mich.
Dazu ein kleines beispiel: Wenn es regnet, sind die meisten immer angeschlagen und finden es schade, weil die Sonne ja gerade nciht scheint. Ich kann mich in diesen Momenten aber für die Pflanzen freuen :D und denke mir immer "wehe ihr wachst jetzt nicht!" :D "Manche spüren den Regen, andere werden einfach nur nass..." auch nciht schelcht.

Geh bitte nicht zu einem Psycho doc oder sonst jemanden, der dich mit Medis vollstopfen möchte. Das wird dir niemals helfen. Finde dich selber und erkenne was das an dir ausmacht. Wenn du willst. Können wir uns auch gerne mal privat unterhalten.

Gruß Larissa

Antwort
von skogen, 36

MPS entsteht nur bei langanhaltende Traumata!
Außerdem ist dein "Symptom" keines dieser Krankheit, das wäre bei MPS anders.

Außerdem ist das, was du beschrieben hast, normal, zb bei manchen depressiven. Man hat auch mal gute Tage, Stimmungsschwankungen, oder diese Fake-Verhalten.

Kommentar von skogen ,

Mit Fake-Verhalten meine ich, anderen vorspielen dass es einen gut geht. Das kann auch unterbewusst passieren.

Antwort
von Piadora, 37

Such dir über jameda.de einen guten Psychologen in deiner Nähe und mach mal einen Termin. Ich denke, der kann dir da am ehesten weiter helfen. Es gibt sehr nette und das hat nichts mit bekloppt sein zu tun. Vielleicht reicht schon ein einziger Termin. 

alles Gute für dich 

Antwort
von Schizophreniker, 30

Womöglich bist du bipolar, aber das kann man so spontan nicht sagen. Suche bitte einen Arzt auf. Ich wünsche dir alles Gute.

Antwort
von HeroHacker, 36

Eine  (multiple) Persönlichkeitsstörung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community