Frage von angerburger, 24

leide an COPD?

leide seit ein paar Jahren an COPD - auf anraten meiner behandelten Ärztin habe ich bei meiner Krankenkasse einen Antrag auf Langfristige Heilmittelbehandlung gestellt. Diese wurde von der Krankenkasse und dem Medizinischen Dienst abgelehnt. Beim Einspruch gegen diesem Bescheid, habe ich erfahren, dass der MDK meinen Antrag abgelehnt hat ohne die Verordnung meiner Ärztin gesehen zu haben. Nun warte ich schon über zehn Wochen auf eine Antwort auf meinen Einspruch. Weder meine Krankenkasse noch der MDK haben sich bis jetzt dazu geäußert. Wo kann ich mich jetzt über die vorgehnweise der Krankenkasse und den MDK beschweren? Gibt es dafür eine Behörde die das regelt? Danke für die Antwort/en.

Antwort
von KaeteK, 14

Ich rate dir, werde Mitglied beim VdK. Die werden sich darum kümmern.

Hier noch ein Seite, wo du auch Rat bekommen kannst und dich über deine Probleme austauschen kannst:

https://www.das-lungennetzwerk.de/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten