Frage von Niiklasxx, 69

Leichtes oder starkes Untergewicht?

Ich bin in einem Monat 14 Jahre alt. Ich finde mich selber sehr sehr dünn und wiege auf 1.75 Meter nur 56 Kilo. Ich hab jetzt vor 3 Monaten etwas mehr auf meine Ernährung geachtet und 6 Kilo zu genommen. (Gewisses Körpergeruch auch noch wegen dem wachstumes) Was meint ihr? Starkes Untergewicht oder geht das noch klar? Mein Traumgewicht ist nämlich 65 Kilo. Und habt ihr noch Ideen welche Lebensmittel eine hohe Kalorien dichte hat? PS freue mich über jede Antwort. ;)

Antwort
von Vivibirne, 14

Hohe Energiedichte in:
Nüsse, Studentenfutter  
Nutella, Butter, Salami, Käse
Quark, Joghurt, Pudding
Müsli, Cornflakes, Haferflocken
Milch, Saft, Nektar, Kako
Fastfood, McDonalds & co.
Vollkornsemmeln, Brot, Nudeln, Reis mit Butter oder Kräuterbutter
Muffins, Donuts, Waffeln, Gebäck
Bananen, Avocado, Zucchini
Mayonaise, Remoulade, Salatdressings
Gummibärchen, Schokolade, Nougat , Kekse 
Cremesuppen
Schnitzel, frittiertes
Makrele, Schweinefleisch
Hähnchen mit Haut 
Bratkartoffeln im Ofen mit Öl 
Du kannst die Mahlzeiten auch Kalorienreicher machen in dem du sossen mit Butter verfeinerst, cremesuppen machst, dir dicken belag aufs brot schmierst, vollfettprodukte kaufst 
Fastfood sättigt nicht so lange, du kannst auch sossen dazu machen und beilagen zb mayo und Remoulade 
Käsesossen sind auch Kalorienreicher genauso wie Salami mehr Kalorien hat als Schinken.
Und wenn du die Kalorien trinken willst:
Saft
Milch
Kakao
Shakes:
2 Bananen
Haferflocken
Honig
Milch 
Vanileeis
Ider erdnussbutter 
(700-800 Kalorien)
Hoffe es hilft:) wenn ja dann bitte sterniii geben :)

Antwort
von Grobbeldopp, 37

Hängt auch von deinem Körperbau ab. Nominell leichtes Untergewicht, dass muss aber nicht unbedingt schlecht sein. Es gibt Leute die fressen wie sonst was und haben ihr Leben lang leichtes Untergewicht ohne darunter zu leiden. Du bist ja sowieso noch im Wachstum, zunehmen wirst du so oder so von alleine. Wenn nicht wäre das etwas bedenklich.

Kommentar von Niiklasxx ,

Denke mal mein Körperbau ist Ectomorph

Kommentar von Grobbeldopp ,

Lies mal den wikipedia-Artikel zu Körperbautypen. So richtig klar einteilen kann man das nicht, beziehungsweise wenn du später etwa mit Krafttraining anfängst (nur ein Beispiel, soll nicht heißen dass das nötig ist) oder sonstwie zunimmst wird vermutlich keiner mehr erkennen können ob du vorher schlank warst. Ich wollte eigentlich nur sagen, dass manche Leute eben dünn sind und das an sich nicht schlimm ist. Schlimm ist eher, wenn dein Gewicht in dem Alter stagnieren würde. Aber so ist es nicht, also alles ok.

Antwort
von winterlaune, 37

Berechne mal deinen BMI da gibt es Seiten im Internet und dazu dann die passende Grafik die dir zeigt ob du Untergewicht hast oder in Durchschnitt liegst :) einfach mal googeln ;)

Kommentar von Niiklasxx ,

Danke, ich liege 2,2 Kilo unter dem Minimum. Genug Motivation sich jetzt noxh was rein zu stopfen :D

Antwort
von Marshl, 43

Bin ca. so groß wie du und wiege 63, bin allerdings auch 3 Jahre älter, aber ziemlich trainiert, also würde ich sagen, dass du nur leichtes Untergewicht hast, mein bester Kumpel ist 1,90 und wiegt weniger als du, das ist stark untergewichtig, aber kann er auch nichts für ;)

Antwort
von EggmanNR1, 29

Ich würde sagen dass duleites untergewicht hast ;)

Kommentar von EggmanNR1 ,

danke dass du dich bedankt hast <3

Antwort
von user023948, 11

Das geht noch!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community