Frage von LSMCGangsta, 68

Leichtes Nase Bluten in der Nacht (schon wieder)?

Hallo ich hate schonmal vor 2 Monaten Nasenbluten Nachts im rechten Nasenloch,was ich erst morgens bemerkt habe.Heute Nacht hatte ich das selbe im linkem Nasenloch.Ist das noch normal oder sollte man einen Arzt aufsuchen?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo LSMCGangsta,

Schau mal bitte hier:
nachts Nasenbluten

Antwort
von Bellavita71, 44

Da der Pollenflug im Moment erhöht ist, kann es eine Reizung der Nasenschleimhaut sein.Im Winter kann sowas von der trockenen Luft in der Wohnung kommen. Teenager in der Pubertät bekommen auch mal gerne Nasenbluten. Ist wirklich nicht schlimm nur lästig. Nasenschleimhäute geschmeidig halten mit einer "weichen Augen-/Nasensalbe", Marke in der Apotheke bekannt ;D

Antwort
von VojoSan, 48

Sowas ist nix besonderes das bekomme ich in nem monat aich aber richtig wie ein Wasserfall kannst ja zu nem Arzt bekommst dann höchstwahrscheinlich eine Salbe die du in deiner Nase schmieren musst... Liegt meistens an einer trockenen Schleimhaut

Kommentar von LSMCGangsta ,

Ok danke,weil als ich auf mein Kissen geschaut habe war nur ein kleiner Strich dort

Antwort
von Stachelkaktus, 36

Wenns nur wenig ist, ist das nicht schlimm. Vermutlich ist da nur eine gereizte Stelle in der Nasenschleimhaut, die trocken ist. Du kannst deine Nasenschleimhaut auch einfach mal mit einem in Oliven- oder Sesamöl benetzten Finger befeuchten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten