Frage von sunnyvl, 33

Leichter Druck auf dem Ohr? Kein Hörsturz?

Hallo,
Ich habe ab und zu Probleme mit meinen Ohren, mittlerweile kenne ich mich aber ganz gut damit aus denke ich. Gestern ist aber dann folgendes passiert: ich saß einfach nur ruhig am Laptop und habe mir etwas im Internet durchgelesen, und plötzlich bekam ich ein leichtes Wattegefühl auf dem linken Ohr. Normalerweise habe ich das rechts und auch nur nach großer Anstrengung wie z.B Sport. Dann geht es auch immer sofort wieder weg, gestern blieb es aber einige Zeit. Ich habe weder Stress noch irgendetwas anderes was dazu geführt haben könnte. Heute ist das Wattegefühl weg, allerdings ist mein hörvermögen immernoch eingeschränkt und es ist teilweise auch ein leichter Druck da. Was könnte das sein?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ASD99, 24

hallo, es könnte nichts schlimmes sein, es könnte sein, dass es sich ein Ohrschmalz Propf fest gehangen hat und somit dein Hörvermögen einschränkt. Ich würde dir raten, gleich morgen zum Arzt zu gehen, da wird dann geschaut, was in deinem Ohr los ist.

Wenn du ganz schlimme Ohrenschmerzen hast, lege dir mal eine Hälfte der Zwiebel ans Ohr, dass lindert die Schmerzen. Wenn das auch nichts bringt, bleibt dir nichts anderes übrig und du musst ins Krankenhaus fahren.

Hast du auch in Piepsen im Ohr? Wenn nur ein Ohrschmalz Prop im Oh drinnen ist, erfolgt eine Durchspülung der Ohres. Dies ist vielleicht ein bisschen unangenehm, aber danach hörst du wieder jeden kleinen Pieps.

Ich hoffe ich konnte dir hiermit helfen, schaue gerne auch mal bei meinem Account vorbei.

P.S. Kirschkernkissen oder auch eine Wärmflasche oder auch einen Warmen Waschlappen, lindert die Schmerzen.

Antwort
von MissLadybird, 14

Kann auch von Nacken Verspannungen kommen ! Kenne ich auch

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community