Frage von JohnnyIII, 36

Leichte Schmerzen beim Joggen nach Knie OP?

Hallo,

ich hatte am 24. Februar eine Teilentfernung des Außenmeniskus im linken Knie. Alles lief gut und Heilung scheint auch gut voranzugehen. Allerdings ist immernoch eine Sache bei der ich mir nicht sicher bin und einfachm mal hier vorher nachfragen wollte.

Ich kann nahezu alles ohne Probleme machen, gehen, Treppen, ... Das Knie ist noch ein bisschen geschwollen, was laut Physio aber nicht weiter schlimm ist weil das durchaus noch längere Zeit sein kann.

In Absprache mit Physio habe ich auch schon das joggen in Angriff genommen.Und da ist die Frage :) Fast immer wenn ich mit dem linken Bein aufkomme ist ein leichter Schmerz spürbar. Meistens links vom Knie und manchmal rechts. Ich kann trotzdem joggen weil es mich nicht stark behindert und oft auch weg geht wenn ich etwas unterwegs bin. Es ist also mehr ein kommen und gehen.

Hatte das gleiche schon jemand durch und mal genaueres erfahren? Bevor ich zum Arzt renne und es abklären lasse hör ich mir lieber 2-3 Stimmen an. Ich denke es wird noch normal sein und lediglich etwas mehr Zeit in Anspruch nehmen.

Die Physiotherapie verläuft übrigens auch sehr gut. Ich mache allerhand Übungen ohne jede Form von Schmerzen. Nur das joggen ruft eine Reaktion hervor

Danke schonmal für die Antworten Grüße Johnny

Antwort
von Schwoaze, 11

An Deiner Stelle würde ich auf Radfahren umsteigen!

Du bist ja anscheinend noch ein ganz junger Mensch, wenn Du Fußball spielen willst. Deine Knie müssen Dich durch Dein ganzes Leben tragen. Vergiss das nicht! Sowohl joggen als auch Fußball spielen sind - für die Knie - extrem anstrengende Sportarten.

Auch wenn Du es momentan schaffst, schmerzfrei zu sein... Du hast noch einige Jährchen vor Dir. Daher rate ich Dir, sorgsam mit dem Rest Deines Meniskus umzugehen.

Antwort
von skaladdin, 19

Kann eine Enzündung sein der Plica mediopatellaris subpatellär, so genanntes Jumpers Knee. So wirken kleine Schläge vom Joggen auf die entzündete Stelle.

Würd mal 1-2 Wochen auf Joggen verzichten, oder nur ganz leicht auf federnden Waldwegen, dann geht das ruckzuck wieder weg

Antwort
von Welux, 19

Egal was dein Physio sagt, joggen ist nicht der gesündeste Sport. Gerade bei schweren Menschen ist die Belastung für die Knie enorm! Das glauben nicht viele, geübte Läufer mit relativ niedrigem Gewicht halten Schäden auch in Grenzen, aber Fakt ist, dass joggen die Gelenke im Knie abnutzt. Das klingt schockierender als es ist, nahezu jeder Sport nutzt den Körper irgendwo "ab". 

Aber gerade wenn man schon Probleme mit den Knie hatte, sollte man mMn einen anderen Ausdauersport betreiben.

Kommentar von JohnnyIII ,

Stimmt an und für sich, nur soll das joggen wieder zum Fußball führen :)

Kommentar von Welux ,

Fußball ist eben auch ein Sport der massiv auf die Knie geht. Es ist gut möglich, dass diese Schmerzen dir beim joggen dein Leben lang erhalten bleiben, dass Knie ist n komplexes Gebilde, wenn da einmal der Wurm drin ist..

Antwort
von nettermensch, 16

das bringt dir auch nichts, wen du 2 positive Nachrichten nbekommst. jeder mensch reagiert da anders. das muß gesondert behandelt werden. geh zum Arzt, der kennt dich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community