Leichte Schmerzen am Knie?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn Dir die Innenseite des Knies so weh tut, dass Du noch nicht mal Dein Bein strecken kannst, war das kein "kleiner" Sportunfall.

Entweder gehst Du heute ins nächste Krankenhaus oder zum notärztlichen Dienst. Spätestens morgen musst Du zu einem Unfall- und Sportarzt.

An der Innenseite Deines Knies verlaufen Sehnen und Muskeln, die man durchaus so verletzen kann, dass man lang anhaltende Schmerzen und langwierige Behandlungen braucht, wenn das nicht rechtzeitig behandelt wird.

Hier ein paar Bilder zur Anatomie unserers Knies

https://www.google.de/search?q=knie+anatomie&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ved=0ahUKEwia-6rZjurJAhUFaxQKHcTsDFoQsAQIHw&biw=1444&bih=857

Gute Besserung. lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Giirl2000
20.12.2015, 10:31

Danke! Aber ich weiß nicht ob es nötig ist zum Arzt zu gehen da ich nur leichte schmerzen und bis auf das strecken nichts fehlt...

0
Kommentar von Giirl2000
20.12.2015, 10:51

Ja eingecremt habe ich schon unf ja laufen geht ein bisschen komisch aber ich schaue mal danke

0

Ist das Knie etwas angeschwollen? Vielleicht hast du ein kleines Ödem. Das kann auch gut weh tun. Versuch es mit lokalen Kälteanwendungen (Gel-Packs etc.) und Voltaren Salbe. Alternativ ist auch Aloe Vera sehr hilfreich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vor Jahren hatte ich Schmerzen am Knie. Der Orthopäde sagte, es sei Meniskus und wollte so schnell wie möglich operieren. Daraufhin bin ich zu meinem Heipraktiker gegangen, der mir von der OP abgeraten hat. Ein paar Mal setzte er mir Akupunkturnadeln - und seither habe ich keine Probleme mehr. Die Ärzte mit ihren OP'S! Es wird leider viel zu oft und zu unnötig operiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Giirl2000
20.12.2015, 10:22

Owee danke

0
Kommentar von LiselotteHerz
20.12.2015, 10:29

Das ist zwar richtig, aber dennoch würde ich zum Arzt, damit erstmal festgestellt wird, was überhaupt passiert ist. Wenn der Fragesteller Glück hat, sind lediglich die Sehnen stark überdehnt worden. Auch das kann höllisch weh tun und da wird man nicht operiert. Eine CT- oder MRT-Aufnahme wäre zur Diagnosestellung hilfreich.

0