Frage von Robin1717, 28

Leichte Schluckbeschwerden und eventuell geröteter Rachen, bilde ich mir das ein oder was könnte das sein?

Ich habe seit einer Woche leichte Schluckbeschwerden und irgendwie ein trockenes Gefühl im Hals! Hatte mir bis gestern Abend nichts dabei gedacht, aber seit ich gestern Abend in meinen Mund geleuchtet habe, meine ich das mein Rachen sehr gerötet ist und die Tage davor sah er anders aus! Bilde ich mir das nur ein oder was könnte das sein? Bitte helft mir bin echt sehr beunruhigt!

Antwort
von LiselotteHerz, 22

Da wir nicht in Deinen Rachen schauen können, musst Du das schon selbst beurteilen.

Wird eine harmlose Halsentzündung sein. Trink mal viel heißen Tee, am besten mit kleinen Ingwerstückchen drin, lutsche Halsbonbons, das regt den Speichelfluß an und dann tut das Schlucken nicht mehr so weh.

Sollte es unerträglich werden, musst Du halt mal zu einem HNO-Arzt oder zu Eurem Hausarzt gehen. lg Lilo

Kommentar von Robin1717 ,

Voll lieb für deine schnelle Antwort!

Aber könntest du dir vllt noch mein gepostet Bild anschauen!

Vielen Dank!

Kommentar von LiselotteHerz ,

Leicht gerötet, keine vergrößerten Mandeln zu sehen und keine Eiterstippchen. Ist meines Erachtens nicht so schlimm.

Gute Besserung. lg Lilo

Antwort
von Robin1717, 20

Hier noch ein Bild .....

Kommentar von Dose7 ,

Könnte Angina sein. Geh damit zum Hausarzt.

Kommentar von Giuliahom ,

die Zunge sieht nicht gesund aus,geh zum Arzt.

Kommentar von LiselotteHerz ,

So sieht schon die Zunge aus, wenn jemand nur stark erkältet ist, nichts weiter gegessen hat - da habe ich schon anderes zu Gesicht bekommen.

https://www.erkaeltet.info/halsschmerzen/begleiterscheinungen/belegte-zunge/

So schlimm ist das nicht bei ihm/ihr.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community