Frage von DerNeulinling, 32

Leichte Ohrprobleme?

Ich habe seit gestern schon auf der linken Ohrhälfte ein kleines Rauschen bzw. Viepen, dass ab und zu mal da ist und dann wieder nicht. Es nervt mich schon sehr und das außgerechnet nachdem ich mit meinen Kopfhörer Musik (halblaut: ich weiss, dass war ein Fehler) gehört habe. Natürlich habe ich jetzt angst, dass ich dieses viepen oder rauschen nicht mehr in den Begriff bekomme...zumindest würde ich gerne wissen, WAS das sein könnte und wie man es beheben kann... Es ist auch sehr leise im Ohr zu hören, also kommt ein Tinnitus ja eig. nicht in Frage. Bitte, kann mir irgendeiner helfen? Könnte es auch Stress sein? Ich höre besser ab sofort auch auf mit Kopfhörern zu hören!

Antwort
von Yuurie, 16

Wieso gehst du nicht zum Hals- Nasen- Ohrenarzt?

Es kann Stress sein oder durch eine Krankheit, wo die Ohren direkt betroffen sind oder durch eine Erkältung, da der Schleim den Gehöreingang verstopft usw.

Das weiß aber eher ein Hals- Nasen- Ohrenarzt. Sie haben auch Geräte, wo sie gut in den Gehöreingang reinschauen können  und sie wissen, was sie tun. ;)

LG

Antwort
von tommy4gsus, 26

Könnte hoher Blutdruck und/oder Stress sein. Geh mal zum Arzt

Kommentar von DerNeulinling ,

Ich muss momentan 12 Seiten in 6 verschiedenen Schulfächern lernen...und habe kaum Ruhe. Blutdruck werde ich messen, danke.

Antwort
von DirectionFreak, 10

Wie ist der Blutdruck?

Kommentar von DerNeulinling ,

162 zu 94 ein kleiner Balken zeigt auf orange

Kommentar von DirectionFreak ,

Viel zu hoch. Kein Wunder.
Trink Wasser kannst spritzer Zitrone reintun und viel Knoblauch essenY

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten